Suchen

Check Point ZoneAlarm-Umfrage zum Generationsunterschied Awareness für IT-Security: Jung unterliegt Alt

| Autor / Redakteur: Dr. Andreas Bergler / Peter Schmitz

Kein Klischee: Dass ältere Menschen vorsichtiger als die jungen sind, hat eine Umfrage von Check Point ZoneAlarm ergeben. Darin wurde das Sicherheitsverhalten der verschiedenen Generationen am Computer untersucht – mit klarem Punktvorsprung für die Alten.

Firmen zum Thema

In puncto IT-Security sind die Alten den Jungen klar überlegen.
In puncto IT-Security sind die Alten den Jungen klar überlegen.
(Uwe Annas - Fotolia)

Mit der IT-Security nehmen es die jungen Menschen nicht so genau, zumindest nicht so genau wie die älteren. Das hat eine Umfrage von Check Point ZoneAlarm gezeigt, die den Unterschied zwischen der „Generation Y“ und der Baby-Boomer-Generation untersucht hat. „Generation Y“ war dabei definiert als Personen im Alter von 18 bis 25 Jahren, die „Baby-Boomer“ sind zwischen 56 bis 65 Jahre alt.

Die Studie zeigt, dass die Generation Y zwar stärker von ihren Sicherheitskenntnissen überzeugt ist als die Baby-Boomer, aber über die Hälfte der Befragten aus der Generation Y in den letzten zwei Jahren von Sicherheitsproblemen betroffen war.

Während 78 Prozent aus dieser Kohorte selbst bewährte Sicherheitspraktiken nicht einhalten, schützen die Grauhaarigen ihren Computer doppelt so häufig mit zusätzlicher Sicherheits-Software.

Das verwundert kaum, denn nur 31 Prozent aus der Generation Y stufen IT-Security im Umgang mit Rechnern als ihre wichtigste Überlegung ein, verglichen mit 58 Prozent der Baby-Boomer. Erschwerend kommt für die jüngeren hinzu, dass sie ihre Sicherheitskenntnisse überschätzen und sich in Sachen IT-Security für deutlich versierter halten als die Alten. Unterhaltung und soziale Aktivitäten besitzen für die Digital Natives höhere Priorität als die Sicherheit.

Für die Studie The Generation Gap in Computer Security wurden 1.245 PC-Nutzer in den Vereinigten Staaten, Kanada, UK, Deutschland und Australien befragt. Den kompletten Bericht gibt es auf der Website des Herstellers.

(ID:34336810)