Kanadischer Hersteller setzt auf Security made in „Germany“

Blackberry kauft Secusmart

| Autor: Sylvia Lösel

Blackberry baut sein Security-Standbein aus.
Blackberry baut sein Security-Standbein aus. (Bild: Vogel IT-Medien)

Überraschend hat Smartphone-Spezialist Blackberry auf dem Übernahmemarkt zugeschlagen. Die Kanadier kaufen den deutschen Security-Hersteller Secusmart.

Blackberry übernimmt Secusmart. Secusmart bleibt allerdings als GmbH in Deutschland erhalten. Durch das Zusammengehen erhält Secusmart Zugang zum globalen Markt für sichere mobile Kommunikation und wird zukünftig von dem weltweiten Vertriebs- und Support-Team der Blackberry „Security Unit“ profitieren. Der Abschluss der Transaktion wird, vorbehaltlich der notwendigen regulatorischen Genehmigungen, erwartet.

Dr. Hans-Christoph Quelle, CEO Secusmart GmbH: „Als Abhörschutzunternehmen haben wir durch diesen strategischen Schritt ganz neue Möglichkeiten „Security made in Germany“ weltweit Behörden, Mobilfunkbetreibern und Unternehmen anzubieten. Die Geheimnisse unserer bestehenden und zukünftigen Kunden bleiben auch weiterhin zuverlässig geschützt.“

Abhörsicher

Herzstück der Secusmart-Technologie ist ein Krypto-Chip, integriert in eine handelsübliche Micro-SD-Karte.

„Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist das einzige Mittel, um die Sprach- und Datenkommunikation vor Spionage Dritter zu schützen. Wie auch in der Vergangenheit hat kein Secusmart-Mitarbeiter Zugriff auf die Verschlüsselungsalgorithmen oder die Geheimnisse unserer Kunden,“ erläutert Quelle weiter.

Secusmart hat sich auf die Entwicklung und Implementierung kompletter Abhörschutzlösungen in deutschen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) spezialisiert. Bekannt geworden ist das Unternehmen vor allem mit dem „Merkelphone“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42849613 / Mobile Security)