Security-Insider Podcast – Folge 2

Blockchain, Burnout und Bundestag

| Autor: Peter Schmitz, Dirk Srocke

Trotz Sommerhitze werfen wir einen Blick zurück auf wichtige Security-Themen des Juli.
Trotz Sommerhitze werfen wir einen Blick zurück auf wichtige Security-Themen des Juli. (Bild: Vogel IT-Medien)

Blockchain, Burnout und Bundestag sind drei von vielen Themen der zweiten Folge des Security-Insider Podcast. Trotz Sommerhitze werfen Chefredakteur Peter Schmitz und Moderator Dirk Srocke einen Blick zurück auf wichtige Security-Themen des Juli. Den Security-Insider Podcast kann man jetzt auf vielen Podcast-Plattformen abonnieren und damit praktisch überall anhören, auch dort wo es kühl ist.

Die zweite Folge des Security-Insider Podcast startet noch vergleichsweise „kühl“ mit dem Juli-Patchday, passt sich dann aber mit einem Blick auf den Datendiebstahl bei der bulgarischen Finanzbehörde NAP und auf das Datenleck beim IoT-Anbieter Orvibo auch thematisch sehr schnell den Umgebungstemperaturen an. Die neue Folge unseres Podcasts haben wir zwar wieder im sommerlich aufgeheizten Studio aufgenommen, Sie können unserem Plausch über aktuelle Sicherheitstrends jedoch überall lauschen wo es Ihnen gefällt: Sei es am sonnigen Strand, einem luftigen Plätzchen oder der Fahrt in den Urlaub.

Den Security-Insider Podcast gibt es auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer und für viele andere Podcast-Dienste. Abonnieren Sie den Security-Insider Podcast gleich hier im Web-Player oder über: https://security-insider.podigee.io/.

Für die Fans von SoundCloud gibt es uns auch weiterhin dort zu hören!

Die Themen aus dem Podcast im Überblick:

Patches, Hacker, Datenklau

Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen

Chancen und Risiken der Blockchain

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46048607 / Betriebssystem)