Suchen

business process management | Business Process Management | BPM

| Redakteur: Gerald Viola

Business Process Management (BPM) ist ein systematischer Ansatz zur Verbesserung der Organisation der Geschäftsabläufe in einem Unternehmen. BPM-Aktivitäten zielen darauf ab, die Geschäftsabläufe

Business Process Management (BPM) ist ein systematischer Ansatz zur Verbesserung der Organisation der Geschäftsabläufe in einem Unternehmen. BPM-Aktivitäten zielen darauf ab, die Geschäftsabläufe effektiver, effizienter und anpassungsfähiger in Hinblick auf eine, sich im ständigen Wandel befindliche Umgebung zu gestalten. BPM ist eine Teilaufgabe des Infrastrukturmanagements, dem administrativen Bereich, der sich mit der Pflege und Optimierung des Equipment und der Kernoperationen eines Unternehmens befasst.

Ein Geschäftsablauf ist eine Gruppe koordinierter Aufgaben und Aktivitäten, die zur Erfüllung von betrieblichen Zielen durch Menschen und Maschinen durchgeführt werden. Die Business Process Management Initiative (BPMI), eine Stiftung, forciert die Standardisierung von gängigen Geschäftsabläufen als Mittel zur Förderung der Entwicklung von e-Business- und Business-to-Business-(B2B-)Aktivitäten. Zu diesem Zweck hat die Organisation die Sprache Business Process Modeling Language (BPML) entwickelt, eine auf XML (Extensible Markup Language) basierte Metasprache für die Modellierung von Geschäftsabläufen.

(ID:2021077)