Cyberattacke gegen Internationales Rotes Kreuz



  • Das weltweit im Schutz von Kriegs- und Konfliktopfern tätige Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) ist Ziel einer schweren Cyberattacke geworden. Hacker verschafften sich Zugriff auf hochsensible Daten von mehr als einer halben Million Menschen, wie das IKRK mitteilte.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • Dem Datendiebstahl hätte man mit einer dateibasierten Verschlüsselung vorbeugen können.


Log in to reply