Blackberry DTEK60 im Test



  • Mit dem DTEK60 liefert Blackberry erneut ein Touchscreen-Smartphone auf Basis von Android aus. Das leichte, dünne Gerät lockt mit hoher Auflösung, aktuellem Android 6.0.1, cleveren Funktionen für den Arbeitsalltag und einem hohen Sicherheitsniveau mit monatlichen Sicherheitsupdates.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • Wenn am Android wirklich kein Weg vorbeiführt, dann wenigstens das sicher DTEK-Android von BlackBerry. Eigentlich Schade, denn Android is immerhin 5 Jahre älter (von 2008) als die Neuentwicklung BlackBerry OS 10 (von 2013).



  • Ich bin so traurig das BB kein ordentliches Marketing unterhält und viele Kunden einfach nicht erreicht. Schade.



  • Ich schau hier in meine Schublade voller Blackberrys - vor allem der Passport war ein großartiges Gerät. Es fehlt aber einfach so brachial an Applikationen, das ist nicht mehr feierlich. Ich hab den Hub geliebt, aber wenn Dinge wie Threema, Signal oder Sonos nicht gehen dann ist es einfach schwierig.



  • Stimme ich zu. Der DTEK60 und der PRIV sind ziemlich gute Android-Smartphones, die fast ohne nervige Software kommen. Definitv einen Blick wert.



  • Ist das DTEK 60 überhaupt Whatsapp fähig? Weil Whatsapp auf dem Z10 und weiteren Black Berry Smartphones ab dem 01.01.2017 nicht mehr funktioniert



  • Der DTEK60 ist ein ganz normales Android-Smartphone mit Zugang zum Google Play Store und damit läuft natürlich auch WhatsApp darauf.



  • Whatsapp läuft auch auf dem Z10 über den 1.1.17 hinaus. Whatsapp hat den Support bis 30.6.17 verlängert und auch darüber hinaus wird es Möglichkeiten geben.



  • Ich hätte gerne das dtek 60. Bis jetzt habe ich auch ein Passport. Die Sache mit den Apps nervt; aber auch der Akku wird schwächer. Hat immerhin mal zwei Tage am Stück gehalten … Weiß hier jemand, wann man das dtek60 über Vodafone beziehen kann?



  • ja ist es



  • Genau. Blackberry OS 10 kann aus dem Stand CalDav, CardDav, Dateifreigabe, Als MusicServer taucht es auch sofort auf ´bei entsprechenden Geräten. Kann Android so problemlos nicht, und Samba geht bei Android nur mit gerooteten Geräten. Und das ist ja bei DTEK50 ausgeschlossen. Die größte Enttäuschung nach dem Einschalten …



  • Habe einen DTEK 60 und überlege mir einen KeyOne anzuschaffen. Wie sind Eure erfahungen, lohnt sich der Umstieg?


Log in to reply