Mehr lesen

Automatisierer setzt auf automatisierte Sicherheit

Ontec nutzt Ensilo zur Malware-Abwehr

Automatisierer setzt auf automatisierte Sicherheit

Die Security-Experten in den Unternehmen können den Wettlauf mit den Schadsoftware-Entwicklern nur verlieren - zumindest dann, wenn sie nach deren Regeln spielen. Aber das müssen sie nicht, wie das Beispiel des Sonderanlagenbauers Ontec zeigt. Mit Hilfe des Tools „Ensilo“ hat er seine Malware-Abwehr sowohl ressourcenschonend als auch effektiv organisiert. lesen

Industrie 4.0 Sicherheit wird updatefähig

Forschung für mehr Security im IIoT

Industrie 4.0 Sicherheit wird updatefähig

Gerade in der Industrie stellen Updates ein großes Problem dar. Das gilt auch für IT-Sicherheitsverfahren, die aktualisiert werden müssen. Das Projekt ALESSIO hat untersucht, wie sich Anwendungen mit hoher Lebensdauer durch updatefähige Lösungen schützen lassen. Wir haben einen der Forscher von Fraunhofer AISEC zu den Ergebnissen und ihrer Anwendung in der Praxis befragt. lesen

Risiken der Cybersicherheit im Jahr 2020

Ordnung gegen Chaos

Risiken der Cybersicherheit im Jahr 2020

Der Kampf zwischen Ordnung und Chaos tobt im gesamten Cyber-Universum. Wirtschaft und Regierungen bestehen natürlich darauf, dass sie die Kräfte der Stabilität und der Organisation darstellen, und Cyberkriminelle die Kräfte des Chaos seien. Aber die Ironie besteht darin, dass in vielerlei Hinsicht die Wirtschaft und die Regierungen derzeit im Chaos versinken, während die Cyberkriminalität immer organisierter vorgeht. lesen

IT-Systeme im Gesundheits­wesen dürfen nicht kränkeln

Risikomanagement in der Gesundheitsbranche

IT-Systeme im Gesundheits­wesen dürfen nicht kränkeln

Gerade in Zeiten der Krise ist eine sichere IT in der Gesundheitsbranche unerlässlich. IT-gestützte Technologien und Geräte sichern und unterstützen zum einen lebenserhaltende Funktionen am Patienten und ermöglichen zum anderen eine präzise Diagnostik und damit die Therapie. Ausfälle der IT können im Gesund­heitswesen deswegen schnell schwere Folgen haben. Ein durchdachtes Risikomanagement ist aus diesem Grund angebracht. lesen

Videoüberwachung bei Beschäftigten

Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis

Videoüberwachung bei Beschäftigten

Beschwerden, die Videoüberwachung zum Gegenstand haben, nehmen quantitativ seit Jahren einen Spitzenplatz in der Tätigkeit der Aufsichtsbehörden ein. Offensichtlich haben Unternehmen weiterhin Probleme, die Videoüberwachung datenschutzkonform umzusetzen. Wir nennen Beispiele und geben Tipps zur Optimierung. Dazu gehört eine neue Leitlinie des Europäischen Datenschutz­ausschusses. lesen

CVSS - Rückblick, Status Quo und Ausblick

Das Common Vulnerability Scoring System

CVSS - Rückblick, Status Quo und Ausblick

Das Common Vulnerability Scoring System (CVSS) ist ein System zur allgemeinen Verwundbarkeits­bewertung. Es bietet Unternehmen ein Bewertungssystem zur Beurteilung der Hauptmerkmale von Sicherheitslücken und zur Berechnung eines numerischen Werts, der den jeweiligen Schweregrad angibt. lesen

So schützen sich Unternehmen vor Social Engineering

Zielscheibe „Mensch“

So schützen sich Unternehmen vor Social Engineering

Unternehmen sind aufgrund ihrer wertvollen Daten schon lange profitable Ziele für Cyber­kriminelle. Ein Großteil plant deswegen, ihr Budget für Cyber-Sicherheit im nächsten Jahr aufzustocken. Doch geraten auch die eigenen Mitarbeiter in den Fokus der Kriminellen. Durch Social Engineering wird der Mitarbeiter zu einem Sicherheitsrisiko, das man nicht unterschätzen sollte. lesen

Security in einer immer stärker regulierten Welt

Ethische IT-Sicherheit

Security in einer immer stärker regulierten Welt

Nie war die IT-Sicherheit wichtiger – und angesichts der DSGVO und anderer Gesetze waren die Regulierungen auch noch nie strenger. Die Anforderungen an Computersoftware und Datenschutz und das Maß an Sorgfalt, mit der Unternehmen beim Einführen „echter“ IoT-Geräte vorgehen müssen, sind immens. All das müssen Unternehmen beachten, wenn sie entscheiden, mit welchen Anbietern sie zusammenarbeiten. lesen

Corona-Podcast mit Sicherheitsabstand

Security-Insider Podcast – Folge 11

Corona-Podcast mit Sicherheitsabstand

Im aktuellen Security-Insider Podcast gehen wir diesmal auf Sicherheitsabstand – voneinander, aber nicht vom aktuellen Thema Nummer eins: Denn auch uns beschäftigen Corona-Krise und alle Auswirkungen von COVID-19 auf die IT-Welt. lesen

Apple-Rechner mit macOS Catalina sicher betreiben

Sicherheit in macOS 10.15.3

Apple-Rechner mit macOS Catalina sicher betreiben

Mit macOS Catalina (10.15) stellt Apple die neuste Version eines Betriebssystems zur Verfügung. Dieses verfügt über einige Sicherheitsoptionen, die Unternehmen und Anwendern dabei helfen sollen, das System sicherer in Netzwerken und im Internet zu betreiben. lesen