Alle Beiträge

Bug-Bounty-Programm für Play Store ausgeweitet

Google will Sicherheit von Android Apps erhöhen

Bug-Bounty-Programm für Play Store ausgeweitet

14.10.19 - Google erweitert das bestehende Bug-Bounty-Programm für den App-Marktplatz Google Play und lanciert gleichzeitig ein neues Datenschutz-Programm. Sicherheitslücken und potenzieller Datenmissbrauch sollen dadurch eingeschränkt und verhindert werden. lesen

Samsung entwickelt eigene Android-Variante für die Bundeswehr

Hochsicheres Betriebssystem

Samsung entwickelt eigene Android-Variante für die Bundeswehr

14.10.19 - Soldaten der Bundeswehr sollen künftig umfassend Smartphones dienstlich nutzen können. Dazu wird der südkoreanische Technologiekonzern Samsung zusammen mit dem süddeutschen IT- und Beratungsunternehmen blackned eine spezielle Version des Smartphone-Betriebssystems Android entwickeln. lesen

Tausendfache Datenverluste, meist selbst verschuldet

2019 MidYear QuickView Data Breach Report

Tausendfache Datenverluste, meist selbst verschuldet

11.10.19 - Die Angst vor Datenverlust bremst weiterhin den Einsatz von Cloud Computing in Deutschland. Kann man verstehen, gerade erst zeigt der "2019 MidYear QuickView Data Breach Report", dass in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weltweit 2800 (!) Datenverluste öffentlich gemacht werden mussten. Schadenssumme: 4,1 Milliarden Dollar. lesen

Was sind die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten?

Der DSB und die DSGVO

Was sind die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten?

11.10.19 - Viele kleine Unternehmen sehen es als Erleichterung an, wenn sie nun nicht mehr verpflichtet sind, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB) zu benennen. Dies ist nicht nur eine Milchmädchenrechnung, sondern es zeigt, dass die Aufgaben eines DSB missverstanden werden. Es ist also höchste Zeit, sich Klarheit über die Aufgaben eines DSB zu verschaffen. lesen

Backup + Anti-Malware = neuer Standard der Datensicherheit

[Gesponsert]

Mit Arcserve und Sophos gemeinsam gegen Ransomware

Backup + Anti-Malware = neuer Standard der Datensicherheit

11.10.19 - Verschlüsselungsattacken bedrohen Ihre Daten. Antivirenschutz allein kann nicht jeden Angriff verhindern und Backup selbst zum Ort für Malware werden. Nur Storage UND Security sorgen für echte Datensicherheit. lesen

Würden Sie Ihre persönlichen Daten zurückkaufen?

Umfrage zum Wert persönlicher Daten

Würden Sie Ihre persönlichen Daten zurückkaufen?

11.10.19 - Die Deutschen sind bekannt für ihre Sorge um den Schutz ihrer Privatsphäre, wenn es um Daten im Internet geht. Eine von LastPass in Auftrag gegebene internationale Studie zeigt auch, dass die Deutschen bereit wären sehr tief in die Tasche zu greifen um wieder Zugriff auf gestohlene Daten zu erhalten. Besser wäre es allerdings, sie zeigten eine höhere Bereitschaft, für diesen Schutz selbst tätig zu werden. lesen

Einige D-Link-Router sind nicht mehr zu retten

Sicherheitslücke in D-Link Routern

Einige D-Link-Router sind nicht mehr zu retten

10.10.19 - „End of Lifetime“, „End of Service Life“ oder „Abgekündigt“. Solche Label erhalten Geräte, die nicht mehr weiterentwickelt werden und für die es keinen Support mehr gibt. Die Konsequenzen sind drastisch. lesen

Präventiv schützen statt reaktiv behandeln

IT-Sicherheit im Krankenhaus

Präventiv schützen statt reaktiv behandeln

10.10.19 - Krankenhäuser werden immer wieder zum Ziel von Ransomware-Angriffen. Betroffene Häuser konnten in der Vergangenheit relativ schnell wieder in den Normalbetrieb zurückkehren, doch Dirk Arendt von Check Point warnt hier vor einem Trugschluss. lesen

So passen DevOps und Sicherheit zusammen

Worauf IT-Entscheider achten müssen

So passen DevOps und Sicherheit zusammen

10.10.19 - An agilen Methoden wie DevOps kommt heute bei der Software-Entwicklung niemand mehr vorbei. Wer dem Thema Sicherheit dabei nicht von Anfang an große Aufmerksamkeit widmet, riskiert eine Menge Geld und den Ruf seines Unternehmens. lesen

Cyberkriminalität im Handwerk

Signal Iduna Studie

Cyberkriminalität im Handwerk

10.10.19 - Internetkriminalität wächst rasant, auch das deutsche Handwerk wird angegriffen. Doch wie hoch stufen Handwerksbetriebe die Gefahren von Cyberattacken ein und welchen Risiken sehen sie sich ausgesetzt? Während bereits jeder fünfte Betrieb (18 Prozent) betroffen war, schätzen drei Viertel (74 Prozent) ihr eigenes Risiko immer noch als gering ein, zeigt die aktuelle Studie der Signal Iduna Gruppe. lesen