Enttarnen moderner Bedrohungen

Cybersicherheit im Zeitalter dateiloser Bedrohungen

Bereitgestellt von: Kaspersky Labs GmbH

Cybersicherheit im Zeitalter dateiloser Bedrohungen

Verglichen mit Verbrechen aus früheren Zeiten, bei denen physische Spuren am Tatort zu finden waren, ist das Auffinden von Cyberkriminellen heutzutage ein schwieriges Unterfangen.

Neben den fehlenden Fingerabdrücken vor Ort, ist es für Cyberangriffe auch ein leichtes, nationale Grenzen zu überwinden, um die IT von Unternehmen überall auf der Welt ins Fadenkreuz zu nehmen. Dieses Whitepaper behandelt daher die neuen Tarnmethoden, die Cyberkriminelle nutzen, um klassischen Verteidigungssysteme einfach zu umgehen, ohne dabei Spuren zurückzulassen. Aber das E-Book zeigt auch leistungsstarke Möglichkeiten auf, um sich vor diesen schwer zu entdeckenden Angriffen zu schützen. Die vorgestellten Methoden sind dabei nicht nur einfach, sondern schonen auch das ohnehin begrenzte Budget für die Cybersecurity.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 30.03.20 | Kaspersky Labs GmbH

Anbieter des Whitepapers

Kaspersky Labs GmbH

Despag-Str. 3
85055 Ingolstadt
Deutschland

Infinigate Deutschland GmbH

Richard-Reitzner-Allee 8
85540 Haar
Deutschland