Datenbanksicherheit mit Database Activity Monitoring Teil 2

Datenbankbewertung und Management der Datenbanksicherheit

Bereitgestellt von: Imperva Ltd.

Datenbankbewertung und Management der Datenbanksicherheit

In Teil zwei der Serie lernen Sie, Datenbanken aus verschiedenen Perspektiven zu bewerten und wie Sie entdeckte Schwachstellen beurteilen.

Die Datenbankbewertung ist ein Prozess zur Bestimmung von Schwachstellen in der Datenbanksicherheit. Ungeachtet der Vergangenheit einer Datenbankinstanz, ob nun formell oder informell verwaltet, sollte der Sicherheitsstatus überprüft werden. Anfälligkeiten können sich sogar in ordentlich verwaltete Datenbanken einschleichen, sofern diese Systeme nicht auf bekannte Schwachstellen hin überprüft und bewertet werden.

Das zweite Whitepaper der Serie untersucht drei Themen aus dem Gebiet der Datenbankbewertung:

  • Anfälligkeiten in Datenbankmanagementsystemen
  • Anfälligkeiten bei Datenverwaltungsmethoden
  • Methoden zur Bewertung von Anfälligkeiten

Im Abschluss lesen Sie eine kurze Diskussion darüber, wie Anfälligkeiten zu priorisieren sind und wie man deren Verringerung plant.

Zu Whitepaper Teil 1

Zu Whitepaper Teil 3

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 13.10.09 | Imperva Ltd.