DSGVO technisch umsetzen, aber wie?

Datenschutz auf 3 Ebenen

Bereitgestellt von: Zscaler Germany GmbH

Datenschutz auf 3 Ebenen

Bei der Betrachtung von technischen Lösungen im Rahmen des DSGVO ist es wichtig, dass in der Lage sind Kontrollen durchzuführen, die den Anforderungen der DSGVO genügen.

Wie sieht es mit Sicherheits- und Datenschutzverletzungen aus?
Nach der DSGVO (engl.: GDPR) müssen personenbezogene Daten sicher aufbewahrt werden, dies ist wahrscheinlich die größte Risikoproblematik für alle Unternehmen. Sowohl Datenschutzverantwortliche als auch Datenverarbeiter müssen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ein angemessenes Sicherheitsniveau vorhanden ist. Die Risiken, die mit der Verarbeitung von Daten entstehen, wie zum Beispiel versehentliche oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unberechtigte Weitergabe oder Zugriff auf übermittelte oder gespeicherte personenbezogene Daten, müssen neu beurteilt werden.

Im Allgemeinen ist ein Datenverstoß jedes Problem der Datensicherheit, das personenbezogene Daten aufdeckt oder aufdecken könnte.
Unter der DSGVO (GDPR) sind Datenverstöße weit gefasst. Wenn ein Datenverstoß vorliegt (oder vermutet wird), muss dieser in der Regel an eine Datenschutzbehörde innerhalb von 72 Stunden nach Bekanntwerden des Verstoßes gemeldet werden.

In diesem englischsprachigen Whitpaper erfahren Sie wie Sie die DSGVO technisch umsetzen. Lernen Sie die skalierbare, kostengünstige und ultraschnelle Cloud-Sicherheitsarchitektur kennen, die drei Schlüsselkomponenten integriert: Kontrolle, Durchsetzung und Protokollierung.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 04.06.18 | Zscaler Germany GmbH