Zurück zur Übersichtsseite

Webinar Playout: © Alex-stock.adobe.com_222830059 [Konvertiert]

Kritische Daten auch im Homeoffice schützen

Der Impfstoff für Ihre IT-Security

Kritische Daten auch im Homeoffice schützen

Der Impfstoff für Ihre IT-Security

02.02.2021

Langsame Office 365-Verbindungen und lästige VPN-Clients nerven Ihre Mitarbeiter? Das geht auch anders! Security-Experte Oliver Kunzmann zeigt Ihnen im Live-Webinar am 02.02. um 10 Uhr wie.

Eine Umfrage unter Geschäftsführern ergab, dass 82% von Ihnen planen, eine teilweise Work-from-Home-Struktur beizubehalten, auch nachdem COVID-19 keine Bedrohung mehr darstellt. - Gartner. Die Remote-Arbeit und das Home Office sind gekommen, um zu bleiben. Das heißt auch, dass das Unternehmensnetzwerk das Bürogebäude verlassen hat. Ihre Daten befinden sich in der Cloud und Cyber-Bedrohungen nehmen daher zu. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Geschäftsdaten überall aus der Cloud und über ein einziges Dashboard schützen können. In unserer Session möchten wir Best Practice-Anleitungen für folgende Punkte geben:
 
•    Sicheres Arbeiten von überall
•    Wie Sie die Kontrolle behalten: Helpdesk auch im Zeitalter von Remote-Arbeitsplätzen 
•    Office 365 mit einem Klick ins Netzwerk einbinden
•    Geschützte Anbindung der Mitarbeiter ohne VPN-Tunnel oder lästige lokale Applikationen 
•    Kein Ratespiel mehr beim Patchen! Schwachstellen automatisch schließen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Referent

Oliver Kunzmann
Sales Engineer Manager
Avast Deutschland
 

Anbieter des Webinars

Avast Deutschland GmbH

Otto-Lilienthal-Str. 6
88046 Friedrichshafen
Deutschland

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung