< Zurück zur Übersichtsseite

Webinar Playout: © Alex-stock.adobe.com_222830059 [Konvertiert]

Kritische Daten auch im Homeoffice schützen

Der Impfstoff für Ihre IT-Security

Kritische Daten auch im Homeoffice schützen

Der Impfstoff für Ihre IT-Security

02.02.2021

Langsame Office 365-Verbindungen und lästige VPN-Clients nerven Ihre Mitarbeiter? Das geht auch anders! Security-Experte Oliver Kunzmann zeigt Ihnen im Live-Webinar am 02.02. um 10 Uhr wie.

Eine Umfrage unter Geschäftsführern ergab, dass 82% von Ihnen planen, eine teilweise Work-from-Home-Struktur beizubehalten, auch nachdem COVID-19 keine Bedrohung mehr darstellt. - Gartner. Die Remote-Arbeit und das Home Office sind gekommen, um zu bleiben. Das heißt auch, dass das Unternehmensnetzwerk das Bürogebäude verlassen hat. Ihre Daten befinden sich in der Cloud und Cyber-Bedrohungen nehmen daher zu. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Geschäftsdaten überall aus der Cloud und über ein einziges Dashboard schützen können. In unserer Session möchten wir Best Practice-Anleitungen für folgende Punkte geben:
 
•    Sicheres Arbeiten von überall
•    Wie Sie die Kontrolle behalten: Helpdesk auch im Zeitalter von Remote-Arbeitsplätzen 
•    Office 365 mit einem Klick ins Netzwerk einbinden
•    Geschützte Anbindung der Mitarbeiter ohne VPN-Tunnel oder lästige lokale Applikationen 
•    Kein Ratespiel mehr beim Patchen! Schwachstellen automatisch schließen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Referent

Oliver Kunzmann
Sales Engineer Manager
Avast Deutschland
 

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Anbieter des Webinars

Avast Deutschland GmbH

Otto-Lilienthal-Str. 6
88046 Friedrichshafen
Deutschland