Suchen

Umfrage des Security-Spezialisten Kaspersky Lab Des Deutschen liebstes Kind: der Computer

Redakteur: Susanne Ehneß

Wenn man nur einen einzigen Gegenstand retten dürfte, wenn das eigene Haus brennt – welcher wäre das? Kaspersky Lab wollte es genau wissen und hat 500 deutsche Nutzer befragt.

Firma zum Thema

Wenn das eigene Haus brennt, rettet ein Drittel der Befragten vorzugsweise Rechner oder Smartphone.
Wenn das eigene Haus brennt, rettet ein Drittel der Befragten vorzugsweise Rechner oder Smartphone.
(© Giorgio Clementi - Fotolia.com)

Die IT hat sich ihren Weg in die Herzen gebahnt: Im Brandfall würde die Mehrheit der Befragten eher Computer oder Smartphone retten als Plüschtier, Fotoalbum oder andere Erinnerungsstücke. 32 Prozent der Männer würden sich ein elektronisches Gerät unter den Arm klemmen und den Rest den Flammen überlassen, während sich bei von den Frauen mit 22 Prozent etwas weniger dafür entscheiden würden.

Herzstück IT

Vor allem die junge Generation zwischen 18 und 24 Jahre gab an, auf Laptop und Co. nicht verzichten zu wollen. Fast 43 Prozent würden demnach ein elektronisches Gerät retten. Unter den Befragten, die älter als 55 Jahre sind, entschieden sich lediglich 20 Prozent dafür. 16 Prozent wählten „andere Gegenstände“. Die Umfrage stellte folgende Antwortalternativen zur Auwahl: Fotoabzüge, Lieblingspuppe oder -Kuscheltier Briefe, Antiquitäten, Kamera, Autoschlüssel, andere Gegenstände sowie für Unentschlossene „weiß nicht“ und „nichts davon“.

Bildergalerie

Elektronisches Archiv

Das Ergebnis der Kaspersky-Umfrage dürfte nicht allzu sehr überraschen. Durch die Archivierung persönlicher Fotos, Videos, Dokumente und Kontaktdaten haben sich Rechner und Smartphones zu wertvollen Lebensbegleitern gemausert. Entsprechend bedeutsam ist der Schutz dieser Devices durch entsprechende Sicherheitssoftware – oder die Verlegung der Daten in die Cloud.

(ID:36717730)