„Let’s talk about IT Security!“ Die it-sa 365 IT Security Talks

Autor: Melanie Staudacher

Vom 13. bis 15. April lädt die it-sa 365 zum virtuellen Branchen-Treff ein. Über die entsprechende Plattform können sich Interessenten kostenfrei registrieren, an den Vorträgen zur IT-Sicherheit teilnehmen und sich mit den Experten austauschen.

Firmen zum Thema

Sowohl vom 13. bis 15. April wie auch vom 15. bis 17. Juni 2021 finden auf der Plattform der it-sa 365 Vorträge zur IT-Sicherheit statt.
Sowohl vom 13. bis 15. April wie auch vom 15. bis 17. Juni 2021 finden auf der Plattform der it-sa 365 Vorträge zur IT-Sicherheit statt.
(Bild: vladwel - stock.adobe.com)

Nach den Launch Days zum Start der virtuellen it-sa 365 2020 im vergangenen Oktober, folgen nun die „IT Security Talks“. Das dreitägige Programm richtet sich an IT-Security Manager, Analysten und Administratoren, aber auch an Entscheider, die Verantwortung für die IT-Sicherheit in einer Organisation tragen.

In knapp 50 Vorträgen informieren die Anbieter über neue Sicherheitslösungen und Branchentrends wie Zero Trust, Sicherheit für Hybrid- und Multi-Cloud-Szenarien, Edge Computing sowie den Schutz vor Ransomware. Zudem erwarten die Teilnehmer unter anderem eine Live-Hacking-Demonstration, spezifische Informationen zur IT-Sicherheit im Krankenhausbetrieb sowie Ergebnisse aus der Umfrage „IT-Sicherheit 2021“ von eco – Verband der Internetwirtschaft.

Um live bei den Vorträgen der IT-Sicherheitsanbieter dabei zu sein, müssen sich Interessenten lediglich auf der Plattform registrieren. Dies ist kostenfrei. Damit stehen den Teilnehmern auch die Networking-Funktionen der it-sa 365 zur Verfügung. Über die Plattform können sie mit Referenten und den Anbietern per Chat und Video-Call in Kontakt treten.

Termine der it-sa 365

  • 13. bis 15. April 2021: it-sa 365 IT Security Talks
  • 15. bis 17. Juni 2021: it-sa 365 IT Security Talks
  • 9. September 2021: Start-ups im Pitch um den UP21@it-sa Award

Interessenten können sich hier kostenlos registrieren.

(ID:47339408)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH