Suchen

Tech Data zur IT-SECURITY Conference 2016 Digitalisierung birgt Sicherheitslücken

| Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Kaum ein Unternehmen kommt mehr an der Digitalisierung seiner Geschäftsprozesse vorbei. Jörg Richter von Tech Data will für die Risiken der wachsenden Vernetzung der Systeme sensibilisieren.

Firmen zum Thema

Tech Data ist Partner der IT-SECURITY Management & Technology Conference 2016.
Tech Data ist Partner der IT-SECURITY Management & Technology Conference 2016.
(Bild: Vogel IT-AKADEMIE)

Dr. Andreas Bergler: Wo liegen für Sie derzeit die größten Herausforderungen für deutsche Unternehmen in puncto Security?

Jörg Richter: Die Digitalisierung und Vernetzung im Internet der Dinge bietet viele Chancen, setzt aber ein großes Vertrauen in den ­sicheren Umgang mit Daten voraus. Die Vielzahl von vernetzen Systemen bietet somit auch ein höheres Risiko, Opfer ­eines Cyberangriffs zu werden. Die wirtschaftlichen Schäden, die daraus entstehen ­können, sind nur schwer absehbar. Wir benötigen in Deutschland eine Bewusstseinsänderung zum Thema Sicherheit. Die Herausforderung liegt unter anderem darin, die richtige Einstellung zum Thema Security zu haben: Beteiligte zu sensibilisieren und Mitarbeiter zum sicheren Umgang mit Daten zu befähigen. Die Technologie zur Absicherung der Unternehmen ist größtenteils im Markt vorhanden, muss aber zum Einsatz kommen.

Bergler: Welche Themen werden Sie im Rahmen der IT-SECURITY Management Technology Conference 2016 präsentieren?

Richter: Auf der IT-SECURITY Conference werden wir die Teilnehmer über End-To-End-Security-Lösungen im Bereich von IoT Projekten informieren. Die Teilnehmer können sich von unseren Experten vor Ort aber selbstverständlich auch zu allen anderen Themen rund um IT-Sicherheit zur Verfügung.

(ID:44148400)