Ferrari Electronic und Cryptowerk werden Partner

Dokumentenaustausch mit Blockchain-Technologie

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Ferrari Electronic und Cryptowerk wollen gemeinsam den Austausch digitaler Dokumente absichern.
Ferrari Electronic und Cryptowerk wollen gemeinsam den Austausch digitaler Dokumente absichern. (Bild: © – Maksim Kabakou – stock.adobe.com)

Die künftig in den Faxserver bzw. in das kommende Austauschverfahren „Next Generation Document Exchange“ von Ferrari Electronic integrierte Blockchain-Technologie von Cryptowerk soll verhindern, dass digitale Dokumente zwischen Versand und Empfang unbemerkt manipuliert werden können.

Next Generation Document Exchange (NGDX) soll die rechtssichere Übermittlung elektronischer Dokumente ermöglichen. Die Integration der Blockchain-Technologie biete Möglichkeiten, die Business-Kommunikation auf ein neues Sicherheitslevel zu heben. Zugleich würden das Vertrauen zwischen Geschäftspartnern und die Einhaltung von Compliance-Anforderungen gestärkt.

Mit modernen Systemen könnten Dokumente automatisch erfasst und überprüft und Daten aus unterschiedlichen Dokumenten extrahiert und bereitgestellt werden. Darüber hinaus würden systemübergreifende Prozessabläufe abgebildet und automatisiert. Oftmals fehle jedoch die verlustfreie, nachweisbare und direkte Übertragung der Dokumente an ein anderes Unternehmen oder einen anderen Standort. Hier soll das Dokumentenaustauschverfahren NGDX ansetzen, an dem Ferrari Electronic derzeit arbeitet.

Wird NGDX mit der Blockchain-Technologie kombiniert, so der Hersteller, lassen sich digitale „Einschreiben mit Rückschein“ für geschäftskritische digital übermittelte Dokumente erstellen, die über die Zuordnung der jeweiligen Hashwerte die Echtheit der übermittelten Daten nachweisen.

Mit der Blockchain-Technologie könnten sämtliche Datentransaktionen, wie etwa der Austausch von Dokumenten, transparent und unveränderbar nachvollzogen werden. Anhand von Hashwerten könne jede Transaktion belegt und genau nachvollzogen werden. Jedem geprüften Geschäftsprozess werde dabei ein eindeutiger Hashwert zugeordnet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45445253 / Compliance und Datenschutz )