Dynamische LUN-Migration | Dynamische RAID-Migration

Redakteur: Rainer Graefen

Um Daten auf einer Festplatte abzulegen ist es im Vorfeld erforderlich einen RAID-Level zu definieren und dann eine LUN anzulegen. Abschließend ist die LUN mit einem Dateisystem zu

Anbieter zum Thema

Um Daten auf einer Festplatte abzulegen ist es im Vorfeld erforderlich einen RAID-Level zu definieren und dann eine LUN anzulegen. Abschließend ist die LUN mit einem Dateisystem zu formatieren.

Änderungen an dieser grundlegenden Konfiguration sind langwierig und manchmal nur durch das Anlegen einer neuen Konfiguration auf einem Zielsystem mit anschließendem Kopieren der Daten möglich.

Abb. 1: Moderne Migrationsmöglichkeiten von Daten im laufenden Betrieb. (Quelle: HP)

Die dynamische LUN- respektive RAID-Migration behebt dieses Defizit. Im laufenden Betrieb lässt sich der RAID-Level verändern wie auch die LUN zwischen verschiednen Festplattenklassen zu verschieben. Eine aktive Applikation muss nicht unterbrochen werden.

Die dynamische LUN/RAID-Migration ermöglicht es, auch im operativen Betrieb Service-Level anzuheben oder auf ein kostengünstigeres Niveau abzusenken.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zur IT-Sicherheit

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2051896)