Sicherheitsmanagement

Ecka Granulate zentralisiert mit Sicherheitsmanagement

Bereitgestellt von: Fortinet Deutschland GmbH / Fortinet

Ecka Granulate zentralisiert mit Sicherheitsmanagement

Bei einem weitläufigen und groß angelegten Netzwerk bedarf es beim Austausch von Daten hohen Sicherheitsvorkehrungen, sowohl intern als auch extern.

Die dezentrale Ausrichtung der Ecka Sicherheitsstruktur im Unternehmen und das Fehlen entscheidender Security-Features hatten dazu geführt, dass das Sicherheitsniveau sehr unterschiedlich ausfiel und insgesamt ein eher durchschnittlicher Schutz gegeben war. Der Verwaltungs- sowie Zeitaufwand für die Wartung und das Management der einzelnen Lösungen waren umfangreich und aufwändig.

Heute bilden die FortiGate-Systeme das zentrale Gateway für alle Standorte weltweit, und schützen den Zugriff auf das Internet und VPN/VoIP für Fileserver und Clients, aber auch für das zentrale SAP-System. Dabei ist der Datenverkehr klar geregelt. Applikationen wie SAP und Telefonie haben stets Vorrang.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.11.09 | Fortinet Deutschland GmbH / Fortinet