Sicherheits-Analyse-Services

Ein wissenschaftlicher Ansatz zur Absicherung des Unternehmens

Bereitgestellt von: Hewlett Packard Enterprise / Hewlett-Packard GmbH

Ein wissenschaftlicher Ansatz zur Absicherung des Unternehmens

Die Verbraucher und Bürger fordern den Online-Zugang zu Informationen und Dienstleistungen, jederzeit und überall.

Unternehmen und Regierungen müssen die potenziellen Vorteile der kontinuierlichen Konnektivität ins Gleichgewicht bringen - wie gesteigerte Kundenzufriedenheit, effizientere und automatisierte Prozesse sowie Kosteneinsparungen mit Risiken durch neue Bedrohungen der Informationssicherheit.
Um unseren Kunden zu helfen, die optimale Balance zwischen Risiko und Belohnung zu erreichen, haben sich HP Enterprise Security Services und HP Labs zusammengeschlossen, um eine neue und risikobewusste Vision für das Sicherheitsmanagement zu schaffen. Unsere Vision betont die Nutzung einer ausgefeilten Analytik, um Ihre Sicherheitsumgebung zu modellieren und Simulationen von potenziellen Ereignissen durchzuführen; so entsteht eine Fülle von Informationen, die Ihnen dabei helfen, sinnvolle Entscheidungen bezüglich der Sicherheitsorganisation zu treffen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 10.02.13 | Hewlett Packard Enterprise / Hewlett-Packard GmbH