Stand-Alone-Werkzeug für Datenzugriff

ElcomSoft gibt Zugriff auf iOS 11 Backups

| Autor / Redakteur: Moritz Jäger / Andreas Donner

Die Forensik Lösung von Elcomsoft unterstützt jetzt auch iOS 11 Backups.
Die Forensik Lösung von Elcomsoft unterstützt jetzt auch iOS 11 Backups. (Bild: Apple)

Wer an die Daten eins iPhones oder iPads mit der aktuellen Version iOS 11 gelangen möchte, sollte einen Blick auf die neue Version des Phone Breakers von ElcomSoft werfen. Dieser arbeitet mit lokalen oder Cloud-basierten Backups und öffnet so den Blick auf die Daten.

Der Hersteller ElcomSoft ist vor allem im forensischen Umfeld durch seine Tools für Smartphones und Tablets bekannt. Deren Ziel ist es, auf die Daten von mobilen Geräten zuzugreifen, selbst wenn der eigentliche Besitzer dies nicht mehr kann (oder möchte). Mit dem neuesten Update von Apple hat auch der Hersteller nachgezogen und seine Stand-Alone-Lösung für iOS 11 fit gemacht.

Der Elcomsoft Phone Breaker ist eine forensische Spezial-Software, die schnellen Zugriff auf Informationen lokaler und mobiler Cloud-Backups bietet. Version 3.50 für Windows und macOS ermöglicht eine vollständige Unterstützung für lokale Backups, die von iOS-11-Geräten erstellt wurden. Außerdem werden zwei wichtige Funktionen ergänzt: Anwendungen und Wi-Fi. Mit der "Anwendungen"-Funktion können Experten auf erweiterte Informationen neuer Apps zugreifen. Die "Wi-Fi"-Funktion ermöglicht Zugriff auf gespeicherte Wi-Fi-Informationen wie zum Beispiel Zugriffszeitpunkte.

Die neue Apps-Liste macht es für die Benutzer von Elcomsoft Phone Viewer leichter, Apps aufzulisten, die auf dem zu untersuchenden iOS-Gerät installiert sind. Die Apps-Liste zeigt eine Aufstellung aller auf dem Gerät installierten Apps zusammen mit ihrem Erwerbszeitpunkt (Kaufdatum für bezahlte Apps oder Datum der ersten Installation für kostenlose Apps) sowie der zugehörigen Apple ID an. Da einige dieser Daten nicht von den Backups angezeigt werden, fordert Elcomsoft Phone Viewer per Online-Verbindung automatisch zusätzliche Informationen über iTunes an.

Das neue Wi-Fi-Plugin zeigt Informationen über WLANs, die auf dem Gerät gespeichert sind. SSID- und MAC-Adresse jedes besuchten Wi-Fi-Netzwerks sind einsehbar. Zusätzliche Netzwerkparameter umfassen die Netzwerk-BSSID und den Verschlüsselungsstandard.

Darüber hinaus extrahiert Elcomsoft Phone Viewer automatisch das Datum und die Uhrzeit des ersten und letzten Netzwerk-Zugangs. Experten können die Liste nach der letzten Verbindungszeit sortieren und die Aktivitäten des Benutzers nachvollziehen, indem sie sehen, mit welchen Netzwerken er sich während eines bestimmten Zeitraums verbunden hat.

Der Phone Viewer 3.50 ist ab sofort verfügbar. Die Standardedition ist für 79 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Das Update ist für alle Kunden kostenlos, die ihre Elcomsoft Phone Viewer oder ihre Elcomsoft Mobile Forensic Bundle Lizenz innerhalb eines Jahres gekauft oder erneuert haben. Ein ermäßigtes Update steht jenen Kunden zur Verfügung, deren Support- und Wartungsplan bereits abgelaufen ist.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44977574 / Mobile- und Web-Apps)