Suchen

Bitdefender Cloud Security for Endpoints Endpoint Security als Cloud-Service

| Redakteur: Peter Schmitz

Cloud-Services sind auch für Sicherheits-Anbieter der letzte Schrei. Speziell für Firmen mit verteilten Standorten soll das Auslagern von IT-Ressourcen in die „Wolke“ Vorteile hinsichtlich Flexibilität und Kosten mit sich bringen. Internet Security-Experte Bitdefender bietet jetzt mit Cloud Security for Endpoints eine Lösung, mit der Unternehmen jeder Größe ihre Sicherheit auch bei der Nutzung von Cloud-Services selbst in die Hand nehmen können.

Firmen zum Thema

Bitdefender Cloud Security for Endpoints bietet Antivirus, Antispyware, Antiphishing, Trojaner- und Rootkit-Erkennung sowie eine Zwei-Wege-Firewall mit Intrusion Detection als Cloud-Service.
Bitdefender Cloud Security for Endpoints bietet Antivirus, Antispyware, Antiphishing, Trojaner- und Rootkit-Erkennung sowie eine Zwei-Wege-Firewall mit Intrusion Detection als Cloud-Service.
( Archiv: Vogel Business Media )

Bitdefender Cloud Security for Endpoints will die Vorteile einer Enterprise-Sicherheitslösung für End-User-Systeme und Server liefern, ohne die Notwendigkeit einer Installation zusätzlicher Software oder Hardware. Unternehmen sollen so von einer kostengünstigen Lösung profitieren, die einfach zu verwalten, aber auch flexibel einsetzbar und auf aktuelle IT-Anforderungen zugeschnitten ist. Bitdefender Cloud Security for Endpoints bietet Features wie Antivirus, Antispyware, Antiphishing, Trojaner- und Rootkit-Erkennung sowie eine voll funktionsfähige Zwei-Wege-Firewall mit Intrusion Detection.

Cloud Security for Endpoints basiert auf der neuen Gravity-Architektur von Bitdefender. Diese Architektur ermöglicht die zentrale Verwaltung mehrerer Bitdefender Security-Lösungen, darunter auch der vor kurzem veröffentlichten „Security für virtualisierte Umgebungen“. Sie arbeitet auf Basis „virtueller Container“ und kann als schlüsselfertige Lösung eingesetzt werden.

Die Bitdefender-Lösung soll dabei vor allem leise und unauffällig arbeiten. Benutzereingaben, Updates und Konfigurationsänderungen verwaltet die Software zentral und führt sie im Hintergrund aus. Die Cloud-Security-Konsole befindet sich in der „Bitdefender-Cloud“. Sie muss niemals vom Anwender selbst nachgerüstet, upgedatet oder erweitert werden. Alle Funktionen und Skalierungsmöglichkeiten, die von einer Enterprise-Security-Lösung erwartet werden können, sind sofort verfügbar und vom ersten Tag an einsatzbereit.

Die Bitdefender Gravity-Architektur macht es möglich, dass „Cloud Security for Endpoints“ auch die Sicherheitsbedürfnisse sehr großer Unternehmen aus einer Hand erfüllen kann. Die Security Console bietet eine intuitive Steuerung, ein umfassendes Reporting und Alarmfunktionen. Dies macht die Lösung sehr interessant sowohl für Unternehmen jeder Größe als auch für Security-Service-Provider, die den Service von Bitdefender anbieten können. Darüber hinaus eignet sich die Software für Firmen oder Provider, die ihre Server in virtualisierten Rechenzentren hosten.

„Cloud Security for Endpoints ist die erste Cloud-basierende Lösung im Bitdefender ‚Security for Business‘-Portfolio“, erklärt Rares Stefan, Director of Business Solutions bei Bitdefender. „Unser ‚Security as a Service‘-Konzept vereinfacht die Planungen von IT-Investitionen, da die Firmen von sofortigen Kosteneinsparungen profitieren und sich mehr auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.“

(ID:2053333)