Beta Systems SAM Enterprise

Erweitertes Identity- und Access-Management dank Rollen-Verwaltung

16.08.2010 | Autor / Redakteur: Johann Baumeister / Stephan Augsten

Rollenspiel: Der SAM Enterprise Identity Manager von Beta Systems unterstützt jetzt auch Rollen-basierende Berechtigungskonzepte.
Rollenspiel: Der SAM Enterprise Identity Manager von Beta Systems unterstützt jetzt auch Rollen-basierende Berechtigungskonzepte.

Entlastung der IT-Verwaltung durch Self-Service-Portale

Unterstützt durch ein Self-Service-Portal können die Anwender und Fachbereiche in Zukunft Verwaltungsprozesse selbständig in die Wege leiten. Die Bearbeitung dieser Prozesse, wie etwa der Freigabe von Datenzugriffen oder ein Passwort-Reset, erfolgt dabei automatisiert durch die integrierten Workflows. Bis dato übernahm die zentrale IT-Verwaltung viele dieser Arbeiten.

Modelliert werden diese Prozesse durch einen integrierten Workflow-Designer. Die Öffnung der Verwaltungsprozesse und die Automatisierung entlasten zum Einen die zentrale IT, sie sorgen aber auch für schnellere Durchläufe. Ferner werden die Tätigkeiten dahin verlegt, wo sie auch hin gehören, denn letztendlich muss immer der Fachbereich bzw. dessen Vorgesetzter entscheiden, wer welche Rechte an Daten und Applikationen erhält.

Auch die Trennung der Berechtigungen und Aufgaben (Segregation of Duties) wurde erweitert. Nach den Vorgaben der Segregation of Duties (Funktionentrennung) sollten die Verwaltungsarbeiten immer auf mehrere Schultern verteilt sein. Ein „allmächtiger“ Administrator mit allen nur erdenkbaren Rechten ist zu vermeiden. Aus diesem Grund wird seit langem eine Trennung der Rechte in mehrere Akteure verlangt. Beta System hat diese Trennung nun in der neuen Version des SAM Enterprise weiter ausgebaut.

Fazit

SAM Enterprise umfasst alle Tools und Hilfen zur Verwaltung der Benutzer, ihrer Rechte, Rollen und Passwörter. Die über 20 Konnektoren sichern die Integration alle wichtigen und bekannten Verzeichnissysteme unter einem Dach. Gleichzeitig ist die Lösung durch die Unterstützung von Linux/Unix, Großrechnern und Windows unabhängig von einer bestimmten Ausführumgebung.

Unterlegt mit Workflows und automatisierten Prozessen liefert das Toolset damit eine Grundlage für eine effiziente Benutzer- und Rechteverwaltung. Das Rollenmanagement ermöglicht ein einfache Verwaltung und den Abgleich der Benutzer und ihrer Berechtigungen. SAM Enterprise schlägt mit seinen Funktionalitäten letztendlich auch die Brücke zwischen IT und Business.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2046554 / Benutzer und Identitäten)