Suchen

Mashups mit Blue Coat Web Application Policy Engine unter Kontrolle Facebook ja, Farmville nein, dank Web Application Policies

| Redakteur: Peter Schmitz

Die Nutzung von webbasierten Anwendungen, sollen Unternehmen mit der neuen Web Application Policy Engine (WAPE) von Blue Coat Systems noch detaillierter regeln können. Die neue Engine der Websicherheitslösung ermöglicht dies unter anderem durch feiner abgestimmte Einstufungen von Webinhalten sowie nachvollziehbare Informationen über deren Abruf.

Firma zum Thema

Mit der Web Application Policy Engine von Blue Coat können Unternehmen ihren Mitarbeitern Facebook erlauben und trotzdem den Zugang zu Farmville sperren.
Mit der Web Application Policy Engine von Blue Coat können Unternehmen ihren Mitarbeitern Facebook erlauben und trotzdem den Zugang zu Farmville sperren.
( Archiv: Vogel Business Media )

Heutige Websites bestehen aus einer Vielzahl von verschiedenen Inhalten und Funktionen, die sich nicht mehr so einfach kategorisieren und administrieren lassen. Beispielsweise bietet Facebook neben den Basisfeatures eines sozialen Netzwerks auch Online-Spiele, E-Mail, Video und eine bunte Mischung von Inhalten von der Unterhaltung über Sport bis hin zu Nachrichten an. Auch können Nutzer dort Videos und Bilder einstellen, Dateien herunterladen oder Nachrichten verfassen.

Solche webbasierten Mashups sind mittlerweile zu einem Produktivitätsfaktor worden. Daher können Unternehmen diese nicht mehr einfach blockieren, ohne damit einen Ansturm auf ihren Helpdesk zu riskieren. Doch gleichzeitig fehlte Unternehmen bislang ein effizientes Werkzeug, um Richtlinien für spezifische webbasierte Anwendungen und Funktionen präzise zu kontrollieren und durchzusetzen.

Mit der neuen „Web Application Policy Engine“ von Blue Coat haben Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, Richtlinien für den Zugriff auf spezifische Applikationen, Funktionen innerhalb dieser Anwendungen und Kategorien festzulegen und durchzusetzen. Die Engine unterstützt dabei die unterschiedlichsten sozialen Netze, Video-, Streaming-, Unternehmens- und File-Sharing-Anwendungen.

Organisationen, die den versehentlichen Verlust von Daten fürchten, können so beispielsweise die Veröffentlichung von Nachrichten in sozialen Netzen blockieren, den Zugang zu diesen Websites sowie die Nutzung von anderen Funktionen aber weiterhin zulassen. Blue Coat wird die Web Application Policy Engine dabei monatlich um neue Anwendungen und Anwendungsfunktionen erweitern. So ist sichergestellt, dass Kunden jederzeit die notwendigen Kontrollmöglichkeiten über kritische Webanwendungen erhalten.

Neue Drill-Down-Reports

Mit der Veröffentlichung der Web Application Policy Engine hat Blue Coat auch seine Reporter-Plattform erweitert. Diese ermöglicht nun mit detaillierten Drill-Down-Berichten tiefen Einblick in die Nutzung von Webanwendungen und deren Funktionen. Mit diesen Informationen können IT-Manager dann entsprechende Nutzungsrichtlinien zur Kontrolle des Datenverkehrs in ihrem Netzwerk erstellen.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Blue Coat Web Application Policy Engine sowie die Erweiterungen von Blue Coat Reporter sind ab sofort als Software-Upgrade für alle Kunden mit einem aktuellen Wartungs- oder Servicevertrag verfügbar.

(ID:2053037)