Advanced Persistent Threats - wie schütze ich mich richtig?

Finden Sie Sicherheitslücken, bevor diese ausgenutzt werden

Bereitgestellt von: Qualys GmbH

Advanced Persistent Threats - wie schütze ich mich richtig?

Finden Sie Sicherheitslücken, bevor diese ausgenutzt werden

Wie schütze ich mich vor Industriespionage? Welche Schlüsse lassen sich aus dem RSA-Hack ziehen? Wie erkenne und schließe ich Schwachstellen?

Austausch von 40 Millionen SecurID-Tokens - das ist die Bilanz eines Hackerangriffs auf den Krypto-Lösungshersteller RSA. Was Unternehmen tun können, um sich vor Advanced Persistent Threats (APT) zu schützen und wie Sie Schwachstellen identifizieren, erläutert Ihnen der On Demand Vulnerability-Spezialist von Qualys Carsten Stiebens, Technical Account Manager, eindringlich und aufschlussreich am Beispiel RSA.
 

 

Carsten Stiebens
von Qualys

Veranstalter des Webinars

Qualys GmbH

Terminalstrasse Mitte 18
85356 München-Flughafen
Deutschland

Datum:
05.04.2012 10:00