Thema: im Fadenkreuz des Geheimdienstes

erstellt am: 29.06.2018 20:50

Antworten: 0

nicht registrierter User


im Fadenkreuz des Geheimdienstes
29.06.2018 20:50

Hallo!

Ich befürchte, dass ich im Fadenkreuz des israelischen Geheimdienstes stehe. Dieser versucht seit einigen Tagen einen Trojaner auf meinen Windows-PC einzuschleusen. Erst bekam ich eine gefälschte E-Mail eines Mitarbeiters unseres Landkreises, dann erfolgten 2 Anrufe (Telefonnr. 0228342593) von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern. Was kann ich tun, was sollte ich tun?

Grüße,
Thomas
---

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Zahlung bequem per Rechnung 044442963267
Datum: Mon, 25 Jun 2018 06:08:47 -0600
Von: Grüßges, Heinz Jochem
An: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX@XXXXXXXX.de


Guten Morgen,

bis Ende der Woche dürfte die Sache abgeschlossen sein. Nochmals sorry für die Verspätung,
aber wenn die Mails in meiner Abwesenheit eintreffen, werden diese nicht automatisch weitergeleitet.
Die Rechnung kann über den Link heruntergeladen werden.

http://aprendahebraico.com/wp2/FORM/Zahlungserinnerung-vom-Juni/

Herzliche Grüße,
Grüßges, Heinz Jochem

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken