Thema: [Info Harvester] Sicheres Verhalten bei versuch Registrierung von hinterlegten E-Mail/Benutzer

erstellt am: 21.10.2017 07:52

Antworten: 0

TrueITK





dabei seit: 21.10.2017

Beiträge: 1

[Info Harvester] Sicheres Verhalten bei versuch Registrierung von hinterlegten E-Mail/Benutzer
21.10.2017 07:52

Hallo Forum,
wir programmieren gerade ein Userlogin, für unseren Kunden- und Händlerbereich, und versuchen dabei alles nach allen Anforderungen richtig zu machen. :|

Wie ist das Datenschutz respektierende Verhalten für den Fall, wenn ein Besucher bei seiner Registrierung, versucht eine in der Datenbank schon bekannte also hinterlegte E-Mail-Adresse oder Benutzernamen zu verwenden?

Selbstverständlich kann die Registrierung somit nicht durchgeführt werden.
Allerdings eine Rückmeldung in Form von Die gewählte E-Mail-Adresse wird schon verwendet könnte man ja, bzw. wird ja auch gerne für informations gathering genutzt.

Gibt es da eine öffentliche Meinung zu? Gerne starte ich hiermit auch eine Diskussion.

Meine Idee: Wenn versucht wird eine E-Mail-Adresse zu registrieren, welche bekannt ist, würde ich ohne offensichtliche Rückmeldung der Adresse eine Mail senden und dem Benutzer dahinter informieren, was versucht wurde, mit der rein rhetorischen fragen, ob und wenn ja, ihm die Passwortvergessen Funktion anzubieten. (???)

Dem aktuellen Besucher würde ich die Registrierung, auch wegen dem Beweis der nicht Funktion allerdings noch vormachen müssen das die Registrierung weiter und erfolgreich abläuft. (????)

Vielen Dank und Gruß

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken