Thema: E-Mail Antwort an falsche Adresse

erstellt am: 14.11.2018 11:31

Antworten: 3

nicht registrierter User


E-Mail Antwort an falsche Adresse
14.11.2018 11:31

Hallo,
wenn ich in meinem E-Mail Client (Mail, Mac) auf Antworten klicke, wird anstatt der Sender E-Mail folgende EMail eingesetzt: careeradvancement@zoho.com

... dieses Phänomen tritt nur bei einem bestimmten Absender auf. Kann mir jemand einen Hinweis geben, woran dies liegen könnte?

Antworten

Peter Schmitz





dabei seit: 13.02.2008

Beiträge: 131

RE: E-Mail Antwort an falsche Adresse
14.11.2018 12:20

Hallo,

das ist kein Fehler sondern ein Feature . E-Mail erlaubt es neben der Absender-Adresse auch eine Antwort-Adresse (Reply To-Adresse) einzugeben, die dann automatisch als Adressat eingefügt wird, wenn man im Mailclient auf Antworten klickt.

Das wird meistens dann gemacht, wenn die Antwort im Unternehmen von einem bestimmten Personenkreis (Verteiler) bearbeitet werden soll. Wenn Sie aber die vorgegebene E-Mail-Adresse trotzdem nicht verwenden wollen, können Sie natürlich einfach manuell die Empfängeradresse wieder ändern.

Viele Grüße,
Peter Schmitz
Chefredakteur Security-Insider

Antworten

nicht registrierter User


RE: E-Mail Antwort an falsche Adresse
14.11.2018 12:40

... vielen Dank für die schnelle Antwort.

Allerdings ist dem Absender besagte E-Mail Adresse aber völlig unbekannt. Und er hat dies auch nicht so angelegt, dass Antworten an eine andere E-Mail gehen. Daher vermute ich einen Virus oder dergleichen. Ist so etwas bekannt?

Antworten

Peter Schmitz





dabei seit: 13.02.2008

Beiträge: 131

RE: E-Mail Antwort an falsche Adresse
14.11.2018 12:54

Es ist wäre denkbar, dass eine Phishing-Malware auf diesem Weg versucht Informationen abzugreifen, auch wenn das ein äußerst plumpes Vorgehen wäre. Allerdings macht das meiner Ansicht nach keinen Sinn bei der Antwortadresse, die Sie genannt hatten (Zoho ist ein Anbieter einer Cloud-Software zur Unternehmensverwaltung). Trotzdem ist ein umfassender Malwarescan natürlich immer ein wichtiger Schritt, sobald am PC etwas passiert das man sich nicht erklären kann.

Ich vermute aber eher, dass die Antwortadresse bei Ihrem Absender versehentlich als Standard-Antwortadresse eingetragen wurde. Wo und wie das passiert sein kann vermag ich aber nicht zu beantworten, da ich nicht weiß mit welchem Mailclient der Absender arbeitet.

Viele Grüße,
Peter Schmitz
Chefredakteur Security-Insider

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken