Risk-Value-Studie über Wert der Datensicherheit

Führungskräfte übersehen Risiko

| Redakteur: Peter Schmitz

Der wahre Wert der IT-Sicherheit

„Die Frage ist, ob Entscheider in der Führungsetage die wahren Risiken sowie den Wert der Datensicherheit für ihr Unternehmen erkennen. Offenbar tun sie das nicht“, sagt Garry Sidaway, Senior Vice President Security Strategy & Alliances, NTT Com Security. „Als wir die Teilnehmer fragten, was sie mit dem Begriff „Datensicherheit” verbinden, war nur die Hälfte der Meinung, sie sei unerlässlich für das Unternehmen. Weniger als die Hälfte betrachteten sie als gängige Praxis und weniger als ein Viertel sahen sie als notwendig für ihr Unternehmen an. Die Mehrheit der Führungskräfte neigt nach wie vor dazu, Sicherheit mit Datenschutz oder Privatsphäre zu verbinden.

Die Studie zeigt, dass es immer noch keinen signifikanten Zusammenhang zwischen den Kosten von Datenverlusten und der Bedeutung gibt, die Unternehmen IT Security beimessen, um diese Kosten zu reduzieren. Sicherheitsvorfälle machen täglich Schlagzeilen und die Kosten für einen größeren Datenverlust sind in den letzten Jahren rasant gestiegen – bei großen Unternehmen durchschnittlich bis zu 1,8 Millionen $ (1,4 Millionen Euro), laut Information Security Breaches Survey 2014 von PricewaterhouseCoopers (PwC). Ein größerer Sicherheitsvorfall kann für ein Unternehmen weitreichende negative Folgen haben, und zwar sowohl im Hinblick auf das Image als auch im Hinblick auf den Aktienpreis und die Möglichkeit, die besten Talente anzuwerben."

Simon Church, CEO bei NTT Com Security, fügt hinzu: „Die meisten Entscheidungsträger in Unternehmen sind nicht primär mit den Herausforderungen oder Risiken befasst, vor denen ihre Unternehmen im Zusammenhang mit Technologie stehen. Als Branche müssen wir geschickter darin sein, Unternehmen über die größeren Auswirkungen von Sicherheitsvorfällen aufzuklären und dabei zu helfen, den Datensicherheitsschalter von „wichtig“ auf „unerlässlich“ umzulegen. Wir müssen betonen, dass Datensicherheit ein wesentlicher Teil der gesamten Gefährdungslage eines Unternehmens ist und genauso hoch bewertet werden sollte wie der Gewinn und das Image.“

Methodologie der Risk-Value-Studie

NTT Com Security beauftragte das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im September 2014 mit einer umfassenden Befragung von 800 Entscheidern aus der Führungsetage (nicht in einer IT-Funktion) in Australien, Frankreich, Deutschland, Hong-Kong, Norwegen, Schweden, GB und den USA (100 Befragte in jedem Land). 45 Prozent der Unternehmen hatten zwischen 1001 und 5000 Mitarbeiter und 28 Prozent hatten mehr als 5000 Beschäftigte. Die Mehrheit (67 Prozent) setzt weltweit zwischen $ 100 Millionen und $ 10 Milliarden um, während 18 Prozent weltweit $ 10 Milliarden+ pro Jahr umsetzen. Zu den befragten Branchen gehören Fertigung, Einzelhandel, Bank-/Finanzdienstleister, Transport, Gesundheitswesen, Versorgungsunternehmen, Telekommunikationsunternehmen, Öl und Gas sowie staatliche Einrichtungen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43065761 / Risk Management)