Suchen

Giesecke & Devrient integriert MobiCore in neues Samsung Smartphone G&D liefert Sicherheitsplattform für Samsung GALAXY S III

| Redakteur: Peter Schmitz

Das neue Samsung Galaxy S3 Smartphone kommt als erstes Gerät in Europa mit der Sicherheitsplattform MobiCore von Giesecke & Devrient (G&D).

Firma zum Thema

Das Samsung GALAXY S III verfügt als erstes Smartphone mit MobiCore von G&D, über einen geschützten Bereich auf dem Applikationsprozessor, in dem Anwendungen sicher ausgeführt werden.
Das Samsung GALAXY S III verfügt als erstes Smartphone mit MobiCore von G&D, über einen geschützten Bereich auf dem Applikationsprozessor, in dem Anwendungen sicher ausgeführt werden.

Giesecke & Devrient (G&D) integriert seine leistungsfähige Sicherheitsplattform MobiCore erstmals für den europäischen Markt in das neue Samsung Smartphone GALAXY S III. Das NFC-fähige Samsung-Mobiltelefon ist das erste mobile Gerät, das dank MobiCore über einen geschützten Bereich auf dem Applikationsprozessor verfügt, in dem sicherheitssensible Anwendungen sicher ausgeführt und dynamisch nachgeladen werden können.

Die MobiCore-Plattform bietet eine sichere Ausführungsumgebung für mobile Bezahlvorgänge, E-Mail-Verkehr oder den VPN-Zugang ins Unternehmensnetzwerk.

Als erste Applikation ist in dem von MobiCore geschützten Bereich des Samsung GALAXY S III eine DRM-Anwendung (Digital Rights Management) installiert, um digitale Inhalte wirkungsvoll vor Missbrauch zu schützen. Darüber hinaus können Unternehmen wie Netzbetreiber oder Banken über die TSM-Lösung (Trusted Service Management) von G&D weitere sicherheitskritische Anwendungen in den geschützten Bereich des Smartphones installieren und personalisieren.

Das Samsung GALAXY S III mit integrierter MobiCore-Sicherheitsplattform wird zunächst in Europa eingeführt und anschließend weltweit auf den Markt gebracht.

(ID:33545220)