Suchen

Studie zur Datensicherheit mit Mobilgeräten Gutverdienende Männer sind ein großes Risiko für die Sicherheit von Unternehmensdaten

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Wie die neue Umfrage „Securing Genmobile: Is Your Business Running the Risk“ enthüllt, sind zahlreiche Organisationen ungenügend auf die wachsende Anzahl von risikobereiten Genmobile-Mitarbeitern vorbereitet.

Firma zum Thema

Daten werden oft leichtsinnig per Mobilgerät weitergegeben.
Daten werden oft leichtsinnig per Mobilgerät weitergegeben.
(Bild: Aruba Networks)

Aruba Networks fordert deshalb Unternehmen weltweit auf, ihre Sicherheitsvorkehrungen zu verbessern:Ferner deckt die Studie eine Diskrepanz zwischen Alter, Geschlecht, Einkommen, Industrie und Standort eines Unternehmens auf, die sich direkt auf deren Datensicherheit auswirkt. Die Untersuchung zur mobilen Sicherheit wurde von Vanson Bourne im Auftrag von Aruba Networks durchgeführt. Befragt wurden 11.500 Arbeitnehmer aus verschiedenen Branchen in 23 Ländern, darunter 500 aus Deutschland.

Informationen werden ohne Rücksicht auf Sicherheit geteilt

Aus den Ergebnissen lässt sich ableiten, dass insbesondere die mobilen Mitarbeiter immer stärker zu einer Arbeitshaltung tendieren, in der Informationen ohne Rücksicht auf Sicherheit geteilt werden. Des Weiteren wird deutlich, dass stark regulierte und technisch versierte Branchen, Wachstumsmärkte sowie gutverdienende Männer ein besonders großes Risiko für die Sicherheit von Unternehmensdaten darstellen.

(ID:43325469)