Suchen

Geschäftsvorteile trotz Wirtschaftskrise Handlungsempfehlungen für Unternehmen mit kleinem IT-Budget

| Autor / Redakteur: Peter Hempel / Stephan Augsten

RSA und der Security for Business Innovation Council haben ihren Bericht „Driving Fast and Forward: Managing Information Security for Strategic Advantage in a Tough Economy“ veröffentlicht. Darin wird aufgezeigt, wie Unternehmen mit niedrigen Budgets in wirtschaftlichen Krisenzeiten den steigenden Herausforderungen in Bezug auf die Informationssicherheit begegnen können.

Firmen zum Thema

RSA gibt Tipps, um in Krisenzeiten konkurrenzfähig zu bleiben.
RSA gibt Tipps, um in Krisenzeiten konkurrenzfähig zu bleiben.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Report von der EMC-Security-Division RSA und der Security for Business Innovations Council haben einen Bericht veröffentlicht, der sich an Chief Security Officer und Chief Information Security Officer richtet. Darin enthalten sind Handlungsempfehlungen für die Umsetzung einer effizienten Sicherheitsstrategie trotz sinkender Budgets und Einsparungen bei Personalkosten.

Die Experten raten unter anderem dazu, das Verhältnis von Risiko und Gewinnerwartungen einzuschätzen und Prioritäten zu setzen. Außerdem halten sie die Zusammenstellung des Teams für essentiell. Werden wiederholbare Prozesse erstellt, erleichtert das den Verantwortlichen die Arbeit und das Budget wird nicht unnötig belastet.

Entstehen doch höhere Kosten, sollten Entscheider bereits im Vorfeld planen, wie sich Kosten optimal zwischen verschiedenen Fachabteilungen aufteilen lassen. Auch Automatisierung und Auslagerung/Outsourcing halten die Experten für einen wichtigen Aspekt einer kosteneffizienten IT-Sicherheitsinfrastruktur.

Den vollständigen Bericht finden Sie in unserem Whitepaper-Bereich zum kostenlosen Download.

(ID:2019508)