Suchen

Vorbericht zur European Identity & Cloud Conference 2014 Identity Management, sichere E-Mail und Cyber Sicherheit

| Autor / Redakteur: Martin Kuppinger / Stephan Augsten

Mitte Mai öffnet die European Identity & Cloud Conference zum achten Mal in München ihre Pforten. Kernthemen sind die Bereiche Identity Management, GRC (Governance, Risk Management and Compliance) und Cloud-Sicherheit. In den Vorträgen der geladenen Sicherheitsexperten rückt aber auch das Thema Cyber Security vermehrt in den Fokus.

Firma zum Thema

Die Identity & Cloud Conference in München wartet mit namhaften Sprechern sowie spannenden Diskussionsrunden und Workshops auf.
Die Identity & Cloud Conference in München wartet mit namhaften Sprechern sowie spannenden Diskussionsrunden und Workshops auf.
(Bild: KuppingerCole)

Martin Kuppinger ist Gründer des Analystenunternehmens Kuppinger Cole, das sich mit digitalen Identitäten, Identity und Access Management, GRC (Governance, Risk Management, Compliance) und Cloud Computing beschäftigt.
Martin Kuppinger ist Gründer des Analystenunternehmens Kuppinger Cole, das sich mit digitalen Identitäten, Identity und Access Management, GRC (Governance, Risk Management, Compliance) und Cloud Computing beschäftigt.
(Bild: Archiv)
Als europäische Leitveranstaltung für Informationssicherheit, Identity Management und Cloud-Sicherheit wird die European Identity & Cloud Conference (EIC) von Dienstag bis Freitag, 13. bis 16. Mai, in München stattfinden. Neben den Vorträgen der KuppingerCole-Analysten und weiterer Security-Experten erhalten Interessierte hier auch Einblicke in die Praxis von Anwenderunternehmen.

Mehr denn je geht es bei der diesjährigen Konferenz auch um Cyber-Sicherheit und die richtigen Antworten auf die wachsenden Bedrohungen. So wird Heike Raab als CIO von Rheinland-Pfalz darüber sprechen, ob die Snowden-Enthüllungen aus staatlicher Sicht dazu führen, dass man anders über Fragen der Informationssicherheit entscheiden muss.

Vor Ort ist auch ein Sprecher von Lavabit – dem von Edward Snowden verwendeten eMail-Dienst, der später unter dem Druck der US-Regierung geschlossen wurde: Ladar Levison, Gründer von Lavabit, wird über die Zukunft der E-Mail-Privacy sprechen. Dieser Vortrag wird neue Möglichkeiten aufzeigen, wie man wirklich sichere E-Mail in Zukunft wird umsetzen können.

Neben den vier parallelen Tracks im Konferenzprogramm sind auch dieses Jahr wieder mehrere Roundtables angesetzt. In der Diskussionsrunde „Cloud, Customer, Community, Citizen Identity“ geht es um Ansätze für wiederverwendbare Identitäten auf staatlicher und privater Ebene. Ein weiterer Roundtable wird sich mit dem Thema „IAM in large corporations“ beschäftigen. Hier wird spezifisch auf die Herausforderungen eingegangen, die sich in Großunternehmen stellen, wenn effiziente IAM-Infrastrukturen umgesetzt werden sollen.

Weiterhin wird es einen hochkarätig international besetzten Roundtable für die Finanzbranche geben. Dieser widmet sich der Frage diskutiert, welchen Einfluss und welche Möglichkeiten Informationssicherheit als Business-Enabler bietet – angefangen von Cyber-Währungen bis hin zu neuen Modellen der Zusammenarbeit zwischen Banken und ihren Kunden.

(ID:42636413)