Mit dem angekündigten Dashboard sollen Anwender von Windows 10 in der Lage sein, die Datensammelwut ihre
Mit dem angekündigten Dashboard sollen Anwender von Windows 10 in der Lage sein, die Datensammelwut ihre Betriebssystems feiner und gezielter einzuschränken. Den EU-Datenschützern geht dies nicht weit genug: Die gebotenen Optionen seien viel zu vage formuliert, Nutzer blieben weiter im Ungewissen. ( Bild: Microsoft )