Der Angriff kann wiederholt werden, ohne dass neue Popups oder Registerkarten geöffnet werden müssen, denn der
Der Angriff kann wiederholt werden, ohne dass neue Popups oder Registerkarten geöffnet werden müssen, denn der Angreifer kann durch den folgenden Code steuern, wo sich das Facebook-Fenster befindet. ( Bild: Imperva )