Das im Artikel erwähnte Linux-Live-System NTPasswd lässt sich auf CD brennen und anschließend booten. Nach dem
Das im Artikel erwähnte Linux-Live-System NTPasswd lässt sich auf CD brennen und anschließend booten. Nach dem Start wählen Administratoren die Partition aus, auf der Windows installiert ist. Bei Windows 7/8 handelt es sich um die zweite Partition, da auf der ersten Partition nur der Bootmanager liegt. ( Bild: Archiv )