Durch den Heartbleed-Bug können theoretisch fast alle Informationen, die per OpenSSL geschützt werden sollten, auch ausgelesen
Durch den Heartbleed-Bug können theoretisch fast alle Informationen, die per OpenSSL geschützt werden sollten, auch ausgelesen werden. Admins haben die Chance einen Angriff zu erkennen, als Endanwender ist man auf die Schnelligkeit der Software-Anbieter angewiesen. ( Bild: Alexandr Mitiuc - Fotolia.com, Codenomicon )