Unternehmen sensibler für Cyber-Bedrohungen

back 2/5 next
Das Bild der Befragung verschiebt sich, sobald es um staatlich gelenkte oder politisch motivierte Angriffe geht. Bild: KuppingerCole
Das Bild der Befragung verschiebt sich, sobald es um staatlich gelenkte oder politisch motivierte Angriffe geht. 16 Prozent geben an, ihre IT sei Ziel staatlich induzierter Angriffe, weil sie zu einer staatlichen oder militärischen Organisation gehöre. 56 Prozent zählen ihre Organisation zur kritischen Infrastruktur. 40 Prozent gaben an, Ziel staatlich organisierter Industriespionage zu sein.
Das Bild der Befragung verschiebt sich, sobald es um staatlich gelenkte oder politisch motivierte Angriffe geht.