Es tut sich etwas an der Cookie-Front

Kommentar zur E-Privacy-Verordnung

Es tut sich etwas an der Cookie-Front

28.02.20 - Ein neuer Vorschlag für die E-Privacy-Verordnung (ePVO) rüttelt an der notwendigen Einwilligung für Cookies. Doch während die Speicherung von Cookies leichter werden könnte, wollen Browser-Anbieter in Zukunft Dittanbieter-Cookies nicht mehr unterstützen. Doch eigentlich geht es nicht um Cookies oder keine Cookies, es geht um klare Vorgaben und die Information der Betroffenen. lesen

So können sich Behörden vor Cyber-Attacken schützen

IT-Sicherheit im öffentlichen Sektor

So können sich Behörden vor Cyber-Attacken schützen

26.02.20 - Der öffentliche Sektor ist immer wieder von Cyber-Attacken betroffen. Da ein Angriff auf die IT der öffentlichen Einrichtungen schwere Folgen mit sich bringen kann, zählen diese zu den sogenannten Kritischen Infrastrukturen (KRITIS), für die verschärfte Sicherheitsmaßnahmen gelten. Aus diesem Grund empfehlen Sicherheitsexperten der OTRS AG den Behörden, sich an einen Fünf-Stufen-Plan zu halten. lesen

Clouds mit bekannten Sicherheitslecks werden trotzdem genutzt

McAfee-Report zur Datenverteilung in der Cloud

Clouds mit bekannten Sicherheitslecks werden trotzdem genutzt

25.02.20 - Das Thema Sicherheit bei der Cloud-Nutzung ist noch lange nicht vom Tisch, glaubt man den Ergebnissen einer neuen MacAfee-Studie. Demnach nutzen mehr als die Hälfte der Unternehmen Cloud-Services, die bereits Angriffen ausgesetzt waren. Und viele speichern sensible Daten in der Cloud und wissen gar nichts davon. lesen

Boxcryptor 2.0 hat an Sicherheit zugelegt

PSW Group nimmt Cloud-Verschlüsselungssoftware unter die Lupe

Boxcryptor 2.0 hat an Sicherheit zugelegt

21.02.20 - Die Cloud findet im privaten wie auch im geschäftlichen Umfeld immer mehr Anwendung. Die Sicherheit der Cloud-Anbieter fällt jedoch unterschiedlich aus. Meist können Dritte zwar keine Einsicht in abgelegte Dokumente nehmen, der Anbieter könnte allerdings darauf zugreifen. lesen

Datensicherung nach militärischen Standards

Quantum Ransomware Protection Packs

Datensicherung nach militärischen Standards

20.02.20 - Unerkannt im Netzwerk schlummernde Ransomware-Viren können die gesamte Backup-Umgebung infizieren. Die Silicon-Valley-Pioniere Quantum halten dagegen: mit einer leicht einzufügenden und unüberwindlichen Lösung für Scalar-Tape-Libraries, die Backups in einer isolierten Sektion komplett abschirmt. lesen

Pipeline-Scan bei Software-Build

Veracode Static Analysis stützt DevSecOps

Pipeline-Scan bei Software-Build

20.02.20 - Die jüngste Generation von Veracode Static Analysis kommt mit einem Pipeline-Scan daher. Dieser wurde für den Einsatz bei der Übergabe von Code an den Build-Prozess optimiert. Die statische Code-Analyse ist dabei Teil der Veracode SaaS-Plattform. lesen

Secret Manager für die Google Cloud

Zentraler Speicherort

Secret Manager für die Google Cloud

19.02.20 - Google hat mit Secret Manager einen neuen Cloud Service zum Speichern von API-Schlüsseln, Kennwörtern, Zertifikaten und anderen vertraulichen Daten vorgestellt. Er bietet einen „zentralen Ort für Geheimnisse in der Google Cloud“. lesen

Komplexe Passwörter immer beliebter

Passwortsicherheit

Komplexe Passwörter immer beliebter

19.02.20 - Einfache Zahlenfolgen oder Wörter sichern E-Mail-Postfach, Online-Banking-Zugang und Co. schlecht vor unerwünschten Zugriffen. Vielen Deutschen scheint das bewusst - aber längst nicht allen. lesen

Datenschützer warnen vor Datenlecks auch in einzelnen Kliniken

Personal- und Geldmangel

Datenschützer warnen vor Datenlecks auch in einzelnen Kliniken

17.02.20 - Hochsensible Gesundheitsdaten von Patienten offen zugänglich im Internet – diese Nachricht hatte vergangenes Jahr in Bayern für Schlagzeilen gesorgt. So schlimm war es in diesem Fall wohl nicht. Bayerns Datenschützer sorgen sich aber auch aus anderen Gründen. lesen

Gefahrenzone Social Web

RSA Quarterly Fraud Report Q3 2019

Gefahrenzone Social Web

14.02.20 - Betrug und Markenmissbrauch im Social Web machen mittlerweile 17 Prozent aller Betrugsfälle aus. Das sind 75 Prozent mehr als zur gleichen Zeit im Jahr 2018. Seit Anfang 2019 wurden mehr als 26 Millionen kompromittierte Kreditkarten bei Online-Shops – aber eben auch auf sozialen Medien entdeckt. Das sind die Ergebnisse des RSA Quarterly Fraud Report Q3 2019. lesen