Websense X10G für große Unternehmen und Cloud-Anbieter

Internet-Gateway und DLP-Lösung in einer Hardware

| Redakteur: Stephan Augsten

Bis zu 16 Blade-Module passen in das Web Gateway X10G von Websense.
Bis zu 16 Blade-Module passen in das Web Gateway X10G von Websense.

Websense erweitert die „Secure Web Gateway Appliance“-Serie um die X10G-Appliance. Das Gerät überwacht den Internet-Traffic in Echtzeit und soll gleichzeitig Datenverlust verhindern.

Die neue Appliance X10G soll die X-Serie der „Secure Web Gateway Appliances“ von Websense nach oben hin abrunden. Die X10G-Appliance lässt sich sowohl im Unternehmen als auch Cloud-basiert per Remote-Verbindung nutzen. Damit soll sich das Gerät insbesondere für große Unternehmen und Service-Provider eignen. vor Malware-Angriffen und Datenverlust schützen.

Durch den modularen Aufbau mit bis zu 16 Blades ist es möglich, das System flexibel für bis zu 100.000 Nutzer zu skalieren. Auf jedem Blade sind zwei mit 2,4 Gigahertz getaktete Hexa-Core-Prozessoren, 24 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher sowie zwei Festplatten mit jeweils 600 GB Speicherkapazität untergebracht.

Im Chassis selbst finden sich vier Stromanschlüsse für den unterbrechungsfreien Betrieb sowie ein integrierter Management-Controller. Der benötigte Durchsatz wird mit zwei interne Gigabit-Ethernet-Verbindungen (20 Port) erzielt, die sich extern um vier 1000Base-T- und zwei 10-Gigabit-SFP-Anschlüsse aufrüsten lassen.

Laut Websense ist die X10G mehr als ein Standard-Web-Gateway, da seine Funktionen über Antivirus und statische URL-Filter hinausgehen. Die Internet-Traffic-Analyse basiert auf dem ThreatSeeker-Netzwerk von Websene. Dieses kennt mehr als 850 Millionen Webseiten, darunter soziale Netzwerke, Blogs, E-Mails und Web-Traffic.

Dadurch wird es möglich, auch Social-Media- und anderer Web-2.0- Aktivitäten in Echtzeit zu analysieren und notfalls zu blocken. Dadurch soll die Appliance unkontrollierten Datenabfluss über das Internet verhindern.

Weitere Informationen zur Websense X10G finden sich auf der Webseite des Herstellers.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 32085610 / Monitoring und KI)