Suchen

European Identity Conference 2010 IT-Kongress zu Identity- und Risk-Management sowie Cloud Computing

| Redakteur: Stephan Augsten

Auf der European Identity Conference 2010 von Dienstag bis Freitag, 4. bis 7. April, bricht Kuppinger Cole mit der reinen Ausrichtung aufs Identity Management. Erstmals findet parallel die CLOUD 2010 Conference im Rahmen eines eigenen Session Track statt. Unverändert bleibt hingegen die Auswahl an hochkarätigen Keynote-Speakern.

Parallel zur European Identity Conference 2010 plant Kuppinger Cole in diesem Jahr eine Konferenz zu Cloud Computing.
Parallel zur European Identity Conference 2010 plant Kuppinger Cole in diesem Jahr eine Konferenz zu Cloud Computing.
( Archiv: Vogel Business Media )

Neben dem deutschsprachigen Kongress „Mittelstandsdialog Informationssicherheit“ ist in diesem Jahr auch die CLOUD 2010 Conference ein Teil der European Identity Conference (EIC). Hierfür hat der Veranstalter mit dem Track III eine eigene Vortragsreihe angesetzt, die sich unter anderem mit Cloud-Strategien und Infrastruktur sowie Compliance und Sicherheit beim Cloud Computing befasst.

Derweil thematisiert Session Track I strategische und technologische Herausforderugnen im Bereich Governance, Risk Management und Compliance (GRC), im Track II dreht sich alles um zukunftssichere Identity-Management-Infrastrukturen. Best Practices aus den Bereichen Automotive, Öffentliche Dienste und Gesundheitswesen sowie Finanzwesen und Telekommunikation runden das Informationsangebot ab.

Kuppinger Cole hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche namhafte Hersteller und Referenten geladen. Zu den Keynote-Speakern und Diskussionsteilnehmern gesellen sich unter anderem der Sicherheitsspezialist Kim Cameron von Microsoft, John Aisien, Vizepräsident von Oracle und Timothy Dunn, Vizepräsident von CA.

Wie in jedem Jahr sind auf der EIC 2010 alle wichtigen Hersteller im Bereich Identity Management und Cloud Computing auf der begleitenden Expo vertreten. Kuppinger Cole rechnet angesichts der letztjährigen Erfolge mit über 500 Besuchern. Als Medienpartner der EIC 2010 wird Security-Insider.de im Laufe dieser Woche weitere Details veröffentlichen.

Die European Identity Conference 2010 findet von Dienstag bis Freitag, 4. bis 7. April, im Forum am Deutschen Museum in München statt. Der Eintritt zu der viertägigen Veranstaltung kostet 1980 Euro. Teilnehmer erhalten kostenlosen Zutritt zur CLOUD 2010 Konferenz und zum Mittelstandsdialog Informationssicherheit.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2044639)