Registrierungspflichtiger Artikel

SolarWinds-Studie zu den Anforderungen an Administratoren IT-Profis benötigen tiefere Sicherheitskenntnisse

Redakteur: Stephan Augsten

Daten- und Informationssicherheit werden mittelfristig zu den gefragtesten Kenntnissen in der deutschen IT-Branche gehören. Zu dieser Erkenntnis gelangte der IT-Anbieter SolarWinds im Rahmen einer Befragung von IT-Praktikern, Managern und Geschäftsführern. Die IT-Landschaft habe sich in den vergangenen Jahren wesentlich verändert.

Firmen zum Thema

Angesichts der neuen Trends und Technologien wünscht sich manch ein IT-Experte zusätzliche Schulungen.
Angesichts der neuen Trends und Technologien wünscht sich manch ein IT-Experte zusätzliche Schulungen.
(Bild: Archiv)

Für viele IT-Spezialisten avanciert die Informationssicherheit in den kommenden fünf Jahren zur größten Herausforderung. Zu diesem Schluss kommt der IT-Management-Anbieter SolarWinds nach einer IT-Studie, die Aufschluss über die Rolle des modernen IT-Profis in der heutigen Zeit geben soll.

Knapp zwei Drittel der Befragten sind davon überzeugt, dass sie ihre Fähigkeiten im Bereich der Informationssicherheit künftig weiter ausbauen müssen. 54 Prozent der Teilnehmer glauben, dass IT-Administratoren besser und zeitnaher auf die zukünftigen Entwicklungen hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz vorbereitet werden müssen