Suchen

G Data launcht Small Business Security IT-Security mit Datensicherung für KMU

Autor / Redakteur: Dr. Andreas Bergler / Peter Schmitz

Mit der „Small Business Security“ bietet G Data eine neue IT-Security-Lösung, die speziell für kleine Unternehmen konzipiert ist und keine IT-Kenntnisse erfordern soll. Die Software arbeitet wartungsfrei, transparent und automatisch im Hintergrund.

Firma zum Thema

Ohne Vorkenntnisse zu erfordern, schützt G Datas „Small Business Security“ kleine Unternehmen.
Ohne Vorkenntnisse zu erfordern, schützt G Datas „Small Business Security“ kleine Unternehmen.
(Bild: G Data)

Gerade für Kleinstunternehmen kann es mitunter schwierig sein, ihre IT ausreichend zu schützen. Das Risikopotenzial ist bei diesen Firmen oft vergleichbar mit dem der großen, aber das Budget für die Sicherheit dort deutlich geringer. Entweder ist die Anschaffung entsprechender Programme zu kostenintensiv oder die Handhabung zu kompliziert. Für diese Zielgruppe bietet G Data jetzt mit der „Small Business Security“ eine erschwingliche Lösung, die umfassende Funktionen mit einfacher Bedienbarkeit kombiniert.

Laut Hersteller erfordern die Installation und der Betrieb der Lösung keinerlei IT-Kenntnisse. Firmeninhaber, die häufig in Personalunion auch IT-Administrator sind, können sich dadurch voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Auf zwei Besonderheiten legt G Data besonderes Augenmerk: die Hersteller-eigene „Bank Guard“-Technologie, die vor gefährlichen Banking-Trojanern schützen soll, und das integrierte Backup-Modul, das die Anschaffung einer separaten Backup-Lösung überflüssig machen soll.

Neben dem üblichen Schutz vor Viren, Trojanern, Spam, Phishing oder Spyware setzt G Datas SMB-Security auch Methoden wie Behaviour Blocking, Heuristik und Cloud Security ein. Die Firewall blockt Hacker-Angriffe ohne weitere Rückfragen. Einmal eingerichtet, arbeiten alle Schutzfunktionen ebenso wie das Backup vollautomatisch. Dazu bietet das Dashboard umfangreiche Darstellungsfunktionen für alle Security-relevanten Informationen. Ins Firmennetz eingebundene Android-Endgeräte können mit Rückmeldung eventueller Virenfunde und des Sicherheitsstatus angezeigt werden.

Die Small Business Security ist ab sofort erhältlich und kostet 237 Euro (UVP) für fünf Clients und drei nicht vernetzte PCs mit einer Lizenzlaufzeit von zwölf Monaten.

(ID:37097100)