Open-Source-Lösung für Security-Logging und -Reporting Kostenloses Security Informationen und Event Management mit Cyberoam iView

Redakteur: Peter Schmitz

Komplett auf Open-Source-Technologie basiert das neue Logging- und Reporting-Tool Cyberoam iView. Das Tool bietet zentrale Logfile- und Report-Verwaltung für mehrere Geräte über geographische Grenzen hinweg und ermöglicht es Unternehmen, ihr Security-Management zu vereinfachen und Compliance-Anforderungen gerecht zu werden.

Firmen zum Thema

Cyberoam iView ist eine Open-Source-Lösung für das Logging und Reporting im Security-Bereich.
Cyberoam iView ist eine Open-Source-Lösung für das Logging und Reporting im Security-Bereich.
( Archiv: Vogel Business Media )

Unternehmen müssen heute immer öfter aufwändige Logging-und Reporting-Lösungen miteinander korrelieren, um die einzelnen Protokolle von Security-Geräten wie Firewalls, Anti-Virus, Anti-Spam oder Intrusion Prevention-Lösungen in Einklang zu bringen. Der Markt für Security Information und Event Management (SIEM) wird auf 1,3 Milliarden US-Dollar geschätzt und wächst über 25 Prozent jährlich.

Abhilash Sonwane, Vice President Produkt Management bei Cyberoam, beschreibt die Ausgangslage so: „Die Anwender sind der Schlüsselfaktor für die Sicherheit eines Unternehmens. Cyberoam bietet deshalb eine Lösung, die Einblick in sämtliche Netzwerkaktivitäten innerhalb des Unternehmens bietet. So weiß man immer, wer wann was im Netz getan hat, und kann Sicherheitslücken schnell und präzise schließen. Das Problem ist aber: Unternehmen müssen heute auch im UTM-Umfeld eine komplexe Infrastruktur verwalten. Daher haben wir beschlossen, unsere Erfahrung im identitätsbasierten Reporting einzubringen, um eine auf breiter Basis und herstellerübergreifend einsetzbare Lösung für das Reporting zu entwickeln. Da lag es nahe, auf Open Source zu setzen. Cyberoam iView ist das Ergebnis dieser Überlegungen.“

Cyberoam iView ermöglicht es Unternehmen, Protokolle und Berichte von Open-Source-Lösungen wie der Linux-Firewall Iptables/netfilter oder dem verbreiteten HTTP-Proxy Squid sowie von kommerziellen UTM Firewall-Lösungen gleichermaßen abzufragen.

Durch die Beteiligung der Open Source Community sollen verbreitete Netzwerk-Geräte, Server, Datenbanken und Betriebssysteme schon bald unterstützt werden. Entwickler finden alle notwendigen Informationen über Cyberoam iView auf der Projektseite bei Sourceforge.net. Dort ist ebenfalls eine Liste der Plattformen zu finden, die kleinen und mittleren Unternehmen beim Logging über mehrere Geräte und Standorte hinweg besonders helfen würden.

Cyberoam iView bietet Unternehmen ein hohes Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit ihrer Daten und erleichtert durch umfassende Berichte gleichzeitig die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben und Branchenrichtlinien. Die Lösung steht kostenlos zum Download und für die Weiterentwicklung auf Sourceforge.net bereit, der weltweit größten Webseite für Open-Source-Software-Entwicklung.

(ID:2041242)