Wichtiges Update Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer

Autor / Redakteur: dpa / Ira Zahorsky

Microsoft hat einen Notfall-Patch für den Internet Explorer (IE) veröffentlicht.

Anbieter zum Thema

Die Internet-Explorer-Versionen 7 bis 11 benötigen Microsofts Notfall-Patch.
Die Internet-Explorer-Versionen 7 bis 11 benötigen Microsofts Notfall-Patch.
(Bild: Microsoft / Screenshot)

Das Update schließt eine kritische Lücke in dem Browser, die Angreifer ausnutzen können, um beliebigen Schadcode auf dem Rechner auszuführen, wenn eine manipulierte Webseite mit dem Internet Explorer geöffnet wird. Die IE-Versionen 7 bis 11 sind Microsoft zufolge durchgehend von dem Problem betroffen.

Die meisten Rechner laden die Microsoft-Updates automatisch herunter. Sollten automatische Updates deaktiviert sein, sollten Nutzer auf die „Start“-Schaltfläche klicken, „Windows Update“ ins Suchfeld eingeben und die Aktualisierungen dann manuell installieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zur IT-Sicherheit

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43559934)