Moderne Bedrohungen erkennen, eindämmen und analysieren

Live Hacking – EMOTET & Co. mit KI-Unterstützung stoppen

Bereitgestellt von: Sophos Technology GmbH

Moderne Bedrohungen erkennen, eindämmen und analysieren

Live Hacking – EMOTET & Co. mit KI-Unterstützung stoppen

In einer Live-Demo zeigt Michael Veit, Security-Spezialist bei Sophos, Ihnen, wie Sie mit Sophos Intercept X mit EDR moderne Bedrohungen erkennen, automatisch eindämmen und mit KI-Unterstützung forensisch analysieren können.

Moderne Bedrohungen wie EMOTET breiten sich erst im Netzwerk aus, bevor sie zuschlagen. In der Aufzeichnung des Webinars sehen Sie, wie Sie mit Intercept X mit intelligenter Endpoint Detection and Response (EDR)

  • Ihre Daten mit den besten DeepLearning-, Anti-Exploit- und Anti-Ransomware-Technologien am Markt schützen.
  • erweiterte Sichtbarkeit über Ereignisse auf allen Servern und Workstations erlangen.
  • sich ausbreitende Bedrohungen erkennen und automatisch unternehmensweit eindämmen können.
  • durch KI-unterstützte forensische Analyse die Frage nach Compliance beantworten können – Stichwort DSGVO.

=================

Ihr Referent:
Michael Veit, Security-Spezialist bei Sophos
Michael Veit
Security-Spezialist
Sophos Technology GmbH

Veranstalter des Webinars

Sophos Technology GmbH

Amalienbadstr. 41 Bau 52
76227 Karlsruhe
Deutschland

Datum:
11.07.2019 10:00