Suchen

Sicherer mobiler Zugriff auf das Firmen-netzwerk NCP veröffentlicht VPN-Lösung für Symbian-Geräte

| Redakteur: Martin Hensel

Mit der neuesten Secure Communications VPN-Lösung ermöglicht NCP Engineering nun auch Usern von Symbian-basierten Endgeräten den sicheren Zugriff auf ein Unternehmensnetzwerk. Der neue Client funktioniert ab dem Smartphone-Betriebssystem SymbianOS 9.0, das beispielsweise bei Nokias E-Series zum Einsatz kommt.

Firma zum Thema

NCPs Secure Symbian Client im Einsatz.
NCPs Secure Symbian Client im Einsatz.
( Archiv: Vogel Business Media )

NCP Engineering hat einen neuen VPN-Client für Symbian-basierte mobile Geräte vorgestellt. Die Software funktioniert ab SymbianOS 9.0, wie es beispielsweise bei den Smartphones der Nokia E-Series zum Einsatz kommt.

Der Funktionsumfang orientiert sich an den Secure-CE-Clients für die Betriebssysteme Windows Mobile 5/6 und CE. Vorhanden sind beispielsweise ein Konfigurations-Assistent, eine grafische Benutzeroberfläche am mobilen Endgerät sowie eine integrierte dynamische Personal Firewall. Die automatische und sichere Bereitstellung der VPN-Konfigurationen auf den Symbian-Geräten über das Mobilfunknetz sowie Unterstützung von Authentifizierungsverfahren wie One-Time-Password sind ebenfalls vorhanden.

Wie alle NCP-VPN-Clients kann auch die Symbian-Variante mit VPN-Gateways unterschiedlicher Hersteller kommunizieren und ist damit zum Einsatz in beliebigen Remote-Access-VPN-Umgebungen geeignet. Der zentral administrierbare NCP Secure Enterprise Symbian Client verfügt zusätzlich über Endpoint Policy Enforcement zur Einhaltung und Überwachung der vorgegebenen Sicherheitsrichtlinien.

NCP wird den Secure Symbian Client ab April anbieten, die Entry-Variante ohne zentrales Management folgt im Juli. Preise gibt der Hersteller bislang noch nicht bekannt.

(ID:2011460)