Suchen

Prall gefülltes Datenrettungspaket auf Boot-CD mit Windows PE O&O Software ergänzt Rescuebox um Diskimage und Partitionmanager

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Stephan Augsten

O&O Software hat das Datenrettungspaket RescueBox neu geschnürt. Zu Version 5 des Bundles gehören jetzt die Sicherungssoftware Diskimage 3.1 sowie das Einrichtungstool Partitionmanager 2. Außerdem befindet sich in der Box eine Boot-CD mit Windows PE. Von dieser lassen sich alle Werkzeuge starten, darunter Unerase, Formatrecovery und Diskrecovery.

Firma zum Thema

Der O&O Partionmanager 2 unterstützt MBR- und GPT-Datenträger.
Der O&O Partionmanager 2 unterstützt MBR- und GPT-Datenträger.
( Archiv: Vogel Business Media )

Als Rescuebox 5 bietet O&O Software eine bootfähige CD mit Windows PE an. Zu den auf dieser enthaltenen Festplatten- und Flashspeichertools gehören jetzt auch Diskimage 3.1 und Partitionmanager 2.

Diskimage legt Sicherungen von kompletten Systemen oder einzelnen Laufwerken an. Das funktioniert auch bei nicht mehr startfähigen Systemen. O&O empfiehlt, bei Problemen zuerst ein Backup anzulegen und danach mit der weiteren Datenrettung fortzufahren.

Mit dem O&O Partionmanager 2 können Anwender Partitionen anlegen, verändern oder löschen. Neben Datenträgern mit Master Boot Record (MBR) unterstützt das Tool unterstützt auch mit GUID Partition Tables (GPT) eingerichtete Speicher.

Die drei O&O-Werkzeuge Unerase, Formatrecover und Diskrecovery in Version 4.1 beschreibt der Hersteller als Datenrettungsprogramme, die sich gegenseitig ergänzen. Die Produkte verwenden verschiedene Suchalgorithmen und unterstützen alle von Windows genutzten Datenträger. Die Tools sind unter Windows lauffähig oder können von der mitgelieferten Boot-CD gestartet werden.

Die O&O Rescuebox 5 Personal Edition kostet 149 Euro. Zudem macht der Hersteller eine breit gefasstes Update-Angebot: Nutzer der Vorgängerversion oder eines der in der Rescuebox enthaltenen Programme zahlen 89 Euro; der gleiche Preis gilt für migrationswillige Nutzer von Konkurrenzprodukten.

(ID:2018352)