Suchen

Weltweite Gateways für sicheres und performantes Internet Orange präsentiert Business VPN Internet

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Orange Business Services (Orange) ergänzt seinen Business VPN Service um das Angebot Business VPN Internet. Darüber sollen insbesondere multinationale Unternehmen sicher und performant auf Cloud- und Web-Dienste zugreifen.

Firmen zum Thema

Business VPN Internet ist Teil der "Hybrid Network"-Strategie von Orange Business Services. Damit will der Anbieter Vorteile von traditionellem VPN und Internet kombinieren.
Business VPN Internet ist Teil der "Hybrid Network"-Strategie von Orange Business Services. Damit will der Anbieter Vorteile von traditionellem VPN und Internet kombinieren.
(Bild: Orange)

Mit der jetzt vorgestellten Erweiterung des Business VPN Service will Orange Unternehmen ein sicheres Internet auf Business-Niveau bieten. Kunden sollen damit geschäftskritische Anwendungen priorisieren, Überlastungen des IP-VPN vermeiden und Sicherheits-Policies durchsetzen.

Orange kümmert sich dabei als Provider gleichzeitig um IP-VPN und Internetservices; das soll den Managementaufwand auf Kundenseite reduzieren. Zugang zum Service gibt es über 15 globale Internet-Gateways auf fünf Kontinenten. Damit komme der Traffic näher zum Anwender, Latenzen verkürzten sich.

Folgende Eckdaten nennt der Dienstleister:

  • Weltweiter Zugang: Gateways gibt es gegenwärtig in London, Frankfurt, Stockholm, Amsterdam, Hong Kong, Singapur, Mumbai, Sydney, Tokio, New York, Atlanta, San Francisco, Sao Paulo, Johannesburg und Bahrain.
  • Globale Sicherheitsrichtlinien: Jedes Gateway verfügt über virtuellen Firewall-Schutz, der auf den Sicherheitsrichtlinien der Kunden basiert. Orange Business Services kann dabei auch Cloud-basierte Sicherheit wie zum Beispiel URL-Filter zur Verfügung stellen.
  • Geolokalisierung ist in Business VPN Internet standardmäßig enthalten und kann in jedem Land lokal genutzt werden.
  • Priorisierung von Applikationen: Neues Internet Class of Service (CoS) ermöglicht eine genaue Priorisierung von Applikationen und unterstützt die Traffic-Verteilung zwischen dem Internet und IP-VPN wie gerade notwendig.
  • Preismodell: Die hybriden Internet/WAN-Ports seien kostengünstig und ermöglichten Einsparungen bei den Bandbreitenkosten von bis zu 30 Prozent. Zusätzlichen Investitionen beim Kunden seien unnötig.

(ID:42979642)