Netzwerksicherheit im Gesundheitswesen

Patientensicherheit und Privatsphäre

Bereitgestellt von: Extreme Networks GmbH

Patientensicherheit und Privatsphäre

Ein unsicheres Netzwerk ist besonders im Gesundheitswesen kritisch. Denn hier geht es um das Leben der Patienten. Deshalb sollten die Risiken, dass sich Cyberkriminelle hier Zugriff verschaffen, möglichst minimiert werden.

Mobile Geräte des medizinischen Personals, besonders wenn diese Geräte veraltet sind, stellen ein enormes Sicherheitsrisiko dar. Idealerweise müssen alle Geräte im Netzwerk über eine sichere Verbindung kommunizieren. Dadurch wird die Sicherheit zur Aufgabe des Netzwerks. 
Dies stellt Krankenhäuser und andere Organisationen im Gesundheitswesen vor große Herausforderungen, da diese oftmals nicht so stark in die Infrastruktur investiert haben. 
Das E-Book stellt daher ein intelligentes, anpassungsfähiges und sicheres autonomes Netzwerk vor, das als Grundlage für eine bessere Sicherheit im Gesundheitswesen dient. 
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 24.09.19 | Extreme Networks GmbH