Suchen

PraxisCampus lädt Geschäftsführer und Datenschützer nach München Praxisforum informiert über Datenschutz und Industrie 4.0

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mit der Veranstaltung „Ideenschutz 4.0 – Praxisforum für Datensicherheit 2015“ will PraxisCampus vor allem Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragte von mittelständischen Fertigungsbetrieben in Sachen Datensicherheit und Industrie 4.0 auf den neuesten Stand bringen.

Firmen zum Thema

Beim Praxisforum Datensicherheit dreht sich alles um Daten im Zeitalter von Industrie 4.0.
Beim Praxisforum Datensicherheit dreht sich alles um Daten im Zeitalter von Industrie 4.0.
(Bild: PraxisCampus)

Das zweitägige Event findet vom 18. bis 19. Juni im Audi Forum Airport München statt. Experten informieren die Teilnehmer im Rahmen von Vorträgen, Live-Demonstrationen und Podiumsdiskussionen über aktuelle Entwicklungen rund um Datensicherheit und Industrie 4.0. So wird beispielsweise das neue IT-Sicherheitsgesetz genauer betrachtet und die Haftungsrisiken von Geschäftsführern in Bezug auf IT-Sicherheitslücken und Datenschutzpannen erläutert.

Umfangreiches Programm

Weitere Vorträge befassen sich mit den neuesten Entwicklungen aus der Produktion mit Smart Machines, dem Unsicherheitsfaktor Mensch („Social Engineering“) sowie der Schwachstellenanalyse und Tipps für erfolgreiches Krisenmanagement. Möglichkeiten zum Knüpfen neuer Kontakte und eine Führung durch den Münchner Flughafen runden das Praxisforum ab. Eine Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm sind auf der Ideenschutz-4.0-Homepage zu finden. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.895 Euro inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung.

(ID:43196460)